Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Afrika --> Westafrika

Cote d'Ivoire

Werbung


cote.jpg (4485 Byte)

0342.gif (7593 Byte)

-


Größe 322 462 km2, damit ist das Land auf Platz 67 von 197 Ländern

cotedi1.gif (10166 Byte)

Einwohnerzahl 22,400 Millionen
Hauptstadt Yamoussoukro
Sprachen Französisch, Senoufo, Dyula, Baule
Höchster Berg Mount Nimba, 1 752 Meter
Währung CFA-Franc

cote_land.jpg (16594 Byte)

 

cote.png (12375 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Die Elfenbeinküste (Cote d'Ivoire) liegt am Nordwestrand des Golfs von Guinea in Westafrika. Im Norden grenzt das Land an Mali und Burkina Faso, im Westen an Liberia und Guinea, im Osten an Ghana.


warum.jpg (8099 Byte)

Der frühere Name Elfenbeinküste erinnert an die ehemals große Bedeutung des überseeischen Elfenbeinhandels für diesen Teil Afrikas.


geschichte.jpg (9184 Byte)

Die heute als Cote d'Ivoire bekannte Gegend war früher Sitz mehrerer ehemaligen Königreiche. Im 16. Jahrhundert gründeten Briten, Franzosen und Portugiesen Handelstützpunkte entlang der Küste des Landes und handelten mit Sklaven und Elfenbein - daher der frühere Namen des Landes, Elfenbeinküste. In der Zeichnung siehst Du, wie damals Sklaven in der Elfenbeinküste versteigert wurden. Im 19. Jahrhundert wurde das Land französische Kolonie  und 1904 Teil von Französisch-Westafrika. 1958 erreichte das Land die Selbstverwaltung, das bedeutet, die Einwohner konnten selbst entscheiden, was im Land alles gemacht werden muß. 1960 kam dann die Unabhängigkeit von Frankreich.

Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 5.478 km
Wien
˜ 5.152 km
Bern
˜ 4.774 km
Moskau
˜ 6.691 km
New York
˜ 7.953 km
Sydney
˜ 15.969 km
Tokyo
˜ 14.123 km
Los Angeles
˜ 11.873 km
Pretoria
˜ 4.868 km
Sao Paulo
˜ 5.588 km

volk.jpg (5534 Byte)

In dem Land leben 66 verschiedene Stämme. Die Künstler der Dan, eines dieser Stämme, schnitzen wunderschöne Masken, die bei traditionellen Zeremonien getragen werden.


nationalpark.jpg (5716 Byte)

Der im Südwesten des Landes gelegene Nationalpark Tai besteht überwiegend aus dichtem Regenwald, der eine Fläche von mehr als 300.000 Hektar bedeckt.

Die tropischen Regenwaldgebiete sind die letzten Reste einer einstmals bewaldeten Fläche, die vor Ankunft der Europäer den überwiegenden Teil Westafrikas überzogen hatte.


klima.jpg (3565 Byte)

Im Norden regnet es ganzjährig und den Süden gibt es je zwei Trocken- und Regenzeiten.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C 23 24 24 24 24 23 23 22 23 23 23 23
Max. Temp °C 31 32 32 32 31 29 28 28 28 29 31 31
Feuchtigkeit % 85 83 83 83 85 89 86 87 88 87 84 84
Regentage 3 4 6 9 16 18 8 7 8 13 13 6

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Die üppige Pflanzenwelt des Südens wird nach Norden hin spärlicher. Ein Viertel des Landes ist mit Wald oder Waldland bedeckt.


essen.jpg (3613 Byte)

Traditionell afrikanische Gerichte sind kedjenou, gekochtes Huhn mit verschiedenen Gemüsen, in Bananenblättern serviert, n'voufou, Bananen- oder Yampüree mit Palmöl und Auberginensoße und attieké, ein Brei aus Maniokwurzeln. Bangui (Palmwein) ist ein beliebtes Getränk.


tiere.jpg (3279 Byte)

Die Tierwelt der Savannen umfaßt Schakale, Hyänen, Leoparden, Büffel, Elefanten, Paviane und Krokodile. In den tropischen Wäldern sind Schopfantilopen, Gorillas, Pinselohrschweine, Meerkatzen und Schimpansen weit verbreitet.


 

Der wichtigste und meist betriebene Sport in Côte d'Ivoire ist der Fußball. Die Fußballnationalmannschaft ist derzeit eine der zehn erfolgreichsten Nationalmannschaften Afrikas. Die größten Erfolge bei internationalen Turnieren waren bisher der Gewinn des Afrika-Cups 1992, ein vierter Platz beim Konföderationen-Pokal 1992, dritte Plätze bei den Afrika-Cups 1965, 1968, 1986 und 1994 und ein vierter Platz 1970. Am 8. Oktober qualifizierte sich die Mannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Cote d'Ivoire herausgesucht.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Cote d'Ivoire heißt CFA-Franc, das Kleingeld Centimes. 100 Centimes sind ein Franc. Ein 5000-Franc-Schein sieht so aus:

cote_geld.jpg (86802 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

cote.jpg (2022 Byte) Das Orange stellt die Savannen (das sind weite flache Ebenen) des Nordens, das Weiß die Flüsse des Landes und das Grün die Landwirtschaft im Süden dar.

staat.jpg (11399 Byte)

cote.png (219130 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

hymne.jpg (7208 Byte)

Die Nationalhymne, L'Abidjanaise, wurde mit der Unabhängigkeit des Landes 1960 angenommen. Obwohl der Titel sich auf die damalige Hauptstadt Abidjan bezieht, blieb er auch nach Umzug der Hauptstadt nach Yamoussoukro weiter erhalten.

Hier der Text der Hymne:

Sei gegrüßt, o Land der Hoffnung,
Du Land der Gastfreundschaft.
Deine Legionen, voll von Mut, haben
Deine Würde wiederhergestellt.

Deine Söhne, Du liebe Elfenbeinküste,
Sind tapfere Arbeiter an deiner Größe,
Alle wirken zusammen zu deinem Ruhm
Und werden Dich in Freuden aufbauen.

Tapfere Ivorer, das Land ruft euch.
Haben wir erst friedvoll die Freiheit wiederhergestellt,
Dann sei unser Bestreben, ein Beispiel zu geben
Für die Hoffnung, die der Menschheit versprochen wurde,
Indem wir, im neuen Glauben vereint,
Das Vaterland der wahren Brüderlichkeit schmieden.

Nach oben