Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Feiern in aller Welt

Europa

Wie auch schon in Bulgarien wird in Mazedonien zu Anfang des Weihnachtsessen, welches am Heiligen Abend am 7. Januar stattfindet, zu Anfang ein Stück Brot verteilt. In einem der Stücke ist eine Münze versteckt, die dem Finder ein glückliches neues Jahr verspricht. Das Essen selbst besteht dann meist aus Fisch, gebackene Bohnen, Sauerkraut und als Nachtisch Äpfel und Dörrobst. Fleich gibt es nicht, da gefastet wird.