Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Lexikon

Lexikon

Werbung


Diese Begriffe findest Du hier erklärt:

Pampa Partei Pirat Plattentektonik
Pol Prärie Pyramide

Pampa

Die Pampa ist ein flache und baumlose Grasgebiete im südlichen Südamerika, in denen viele Federgrasarten wachsen. Große Teile des Gebietes werden heute für den Weizenanbau oder als Weideland genutzt.

pampa.jpg (94845 Byte)


Partei

Die Partei ist eine organisierte Gruppe, die nach politischer Macht strebt, um ihre Politik zu verwirklichen.


Pirat

Auf den Weltmeeren treiben Piraten oder Seeräuber ihr Unwesen. Sie überfallen Handels- oder Passagierschiffe und bringen ihre Beute in versteckten Häfen in Sicherheit. Piraten wurden früher oft als Freibeuter von kriegführenden Staaten angeheuert. Sie sollten Schiffe der feindlichen Nationen gefangen nehmen. Als Lohn erhielten sie einen Teil der Beute und freies Geleit. Auch der berühmteste deutsche Pirat, Klaus Störtebecker aus Wismar, stand in politischen Diensten. Auch heute gibt es noch Piraten. Mit ihren Schnellbooten überfallen sie langsame, unbewaffnete Handelsschiffe. Pro Jahr werden ungefähr 150 Schiffe vor allem vor den Küsten von --> Indonesien und --> Somalia von Piraten geentert.

Plattentektonik


Pol

Der Nordpol und der Südpol sind die nördlichsten beziehungsweise die südlichsten Punkte der Erdkugel. Die Längengrade der Erde enden an den Polen. Wer auf dem Südpol steht, der kann in eine Richtung laufen: nach Norden. Und der am Nordpol stehende Wanderer kann nur nach Süden weiter ziehen. Der geographische Nordpol (der nördlichste Punkt der Erde) und der magnetische Nordpol (der Punkt, auf den die Kompass-Nadel zeigt) sind nicht dasselbe. Der magnetische Pol ändert sich ständig, da auch das Magnetfeld der Erde nicht immer gleich bleibt.

Den Winter eines polaren Gebietes nennt man die "Polarnacht".   Sie dauert ein halbes Jahr, solange geht nämlich die Sonne nicht auf. Das nächste halbe Jahr, am "Polartag", geht sie nie unter. Wenn auf dem Südpol Polarnacht herrscht, ist auf dem Nordpol Poltag und umgekehrt.


Prärie

Die Prärie ist ein flaches Grasland im Inneren Nordamerikas, von dem große Teile für den Getreideanbau genutzt werden.

praerie.jpg (54882 Byte)


Pyramide

Die ägyptischen Pharaonen (das waren --> Könige) des Alten und Mittleren Reiches Ägyptens ließen sich als Grabanlagen die Pyramiden bauen. Pyramiden haben eine quadratische Grundfläche. Die vier Seitenflächen laufen zu einer Spitze zusammen. Tief im Inneren liegt die Grabkammer. Wie es die ägyptischen Baumeister geschafft haben, die riesigen Steinquader heranzuschaffen und geometrisch exakt aufzuschichten, ist immer noch ein Rätsel. Auf jeden Fall müssen Zehntausende Menschen jahrzehntelang schwer geschuftet haben.

cheops.jpg (14845 Byte)

Nach oben