Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Lexikon

Lexikon

Werbung


Diese Begriffe findest Du hier erklärt:

Rasse Rassismus Regenbogen Regenwald
Regenzeit Reich Religion Republik
Reservat Revolution Rhein Richterskala
Riff römisches Reich

Rasse

Früher teilte man die Menschen in "Rassen" ein und teilweise geschieht das auch heute noch, zum Beispiel in Thüringen, wo das mit den Rassen noch in der Schule gelehrt wird. Nach dieser   Rassentheorie gehören Afrikaner und Europäer, Asiaten und australische Aborigines, Pygmäen und Eskimos verschiedenen Menschenrassen an. Sie unterscheiden sich voneinander durch Hautfarbe, Haarfarbe, Körpergröße, Kopfform, Augenstellung und andere körperliche Besonderheiten.

Diese Rassentheorie wird heute aber als überholt und falsch gesehen. Vielmehr sind die Wissenschaftler nun der Meinung, daß man die Menschen nicht (mehr) in Rassen unterteilen sollte, da die  Unterschiede zwischen den Menschen gering sind und nicht meist nicht auf eine Gruppe beschränkt sind. So tritt zum Beispiel dunkle Haut bei verschieden Menschengruppen auf, die nicht näher zusammengehören als andere. Wenn man die Menschen also weiterhin in "Weiße", "Gelbe" und   "Schwarze" einteilen würde, dann wäre das willkürlich und sagt nichts über die sonstigen Eigenschaften der Menschen aus. Ein Wissenschaftler drückt das so aus: "Rasse geht nicht unter die Haut".

Bei diesem Artikel hat mir ein leibhaftiger Professor geholfen,  nämlich Herr U. Kattmann aus Oldenburg. Danke!

rassen.jpg (138351 Byte)


Rassismus

Rassisten beurteilen den Wert eines Menschen nach seiner Zugehörigkeit zu einem bestimmten Volk oder einer bestimmten --> Rasse. Wer nicht zum eigene  Volk gehört, gilt unter Rassisten als minderwertig. Eine besonders schreckliche Form von Rassismus war der Nationalsozialismus. Von 1933 bis 1945 wollten Machthaber mit brutaler Gewalt ein "rassenreines" Deutschland schaffen.


Regenbogen

Man kann oft nach einem Gewitter einen Regenbogen am Himmel sehen. Er entsteht, wenn die Sonne schon auf ein Gebiets scheint, in dem der Regen fällt. Dann wird das weiße Sonnenlicht durch die unzähligen Regentropfen gebrochen und in die sechs Regenbogenfarben aufgespalten: Violett, Blau, Grün, Gelb, Orange und Rot.

regenbogen.jpg (27805 Byte)


Regenwald


Regenzeit

In den tropischen Ländern gibt es keine waren und kalten Jahreszeiten wie bei uns, sondern nur regelmäßig wiederkehrende Regen- und Trockenzeiten.


Reich

Das Herrschaftsgebiet eines --> Königs oder Kaisers oder eines Volkes nannte man früher ein Reich. --> Schweden zum Beispiel ist ein Königreich, --> Rußland war früher ein Zarenreich; das Wort "Frankreich" bedeutet ursprünglich "Reich der Franken".


Religion

Die Anhänger der meisten Religionen zum Beispiel des --> Christentums und des --> Islam glauben an eine göttliche Kraft oder an Mächte, die die Welt geschaffen haben und das Geschehen bestimmen. Andere wie die --> Buddhisten glauben, daß die Menschen letztlich nur durch eigene Anstrengung glücklich werden können. In den Religionen der alten Völker (Römer, Griechen, Germanen) und vieler Naturvölker verehren die Menschen das Göttliche auch in Naturerscheinungen wie Bäumen und Tieren.

In den verschiedenen Religionen suchen Menschen die Antwort auf die Rätsel ihres Daseins. Sie fragen: Warum bin ich auf der Welt? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Woher kommt das Leiden in der Welt? Die Antworten der Religionen, ihre Gebote und Verbote bestimmen das Leben ganzer Völker und Zeitalter. Früher waren Religion und Politik untrennbar miteinander verbunden. Priester waren zugleich Politiker und die Könige hielten sich von Gott ausgewählt.


Republik

Eine Republik ist ein demokratischer Staat, dessen Oberhaupt vom Volk oder vom Parlament gewählt wird. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind Republiken. Schweden ist zwar eine Demokratie, aber keine Republik: sein Staatsoberhaupt ist ein König.


Revolution

In einer Revolution stürzt das Volk die alten Machthaber. Die Französische Revolution fegte vor 200 Jahren die unerträglich gewordene Herrschaft von --> König, Kirche und Adel mit Gewalt hinweg. Fortan sollten alle Bürger gleiche Rechte haben. Die Revolutionäre errichteten jedoch bald selbst eine Schreckensherrschaft. Ähnliches geschah bei der russischen Oktoberrevolution 1917, als die Kommunisten die Macht ergriffen.


Rhein

Der Rhein ist einer der wichtigsten Ströme Europas. Er entspringt im Kanton Graubünden in der --> Schweiz und mündet nach 1.320 Kilometer in den --> Niederlanden in die --> Nordsee. Damit ist er ein wichtiger Schifffahrtsweg - der einzige, der die --> Alpen mit der Nordsee verbindet.

rhein.jpg (56806 Byte)


Reservat

Das Reservat ist ein besonderes Gebiete das von einer --> Kolonialmacht ausschließlich für die --> eingeborenen Völker vorgesehen ist. Das betrifft besonders die Uramerikaner Nordamerikas, die --> Indianer, und war ein Mittel sie aus ihren traditionellen Siedlungsgebieten zu vertreiben.


Richterskala

Das ist eine Meßskala, die bei einem --> Erdbeben die Stärke der Erschütterungen mißt. Sie ist nach ihrem Erfinder benannt, dem Amerikaner Charles Francis Richter.


Riff

Korallen sind Meerestiere, die in tropischen Meeren dicht unter der Wasseroberfläche leben. Ihre Kalkskelette bilden scharfkantige und zerklüftete "Bauwerke", die Korallenriffe.

riff.jpg (48612 Byte)


römisches Reich

Das war ein riesiges Reich, das 27 v.Chr. aus der römischen Republik hervorging und etwa 500 v.Chr. im heutigen Italien entstand. Auf seinem Höhepunkt beherrschte es den Mittelmeerraum, große Teile Westeuropas und des Nahen und Mittleren Ostens. Im 5. Jahrhundert wurde es geteilt und die Osthälfte wurde zum Byzantinischen Reich.

Nach oben