Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Europa --> Landschaften Europas

Grönland

Werbung



Größe 2 175 600 km2
Einwohnerzahl 58 000
Hauptstadt Nuuk
Sprachen Sprache der Inuit (Eskimos), Dänisch

gronland.png (19481 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Grönland, die größte Insel der Welt, gehört zu Dänemark. Fast die ganze Insel liegt nördlich des Polarkreises und ist ständig von Eis bedeckt. Bis auf wenige Siedlungen an der Küste ist die Insel unbewohnt.

Die Einwohner Grönlands leben in der Hauptstadt Nuuk, in 16 kleineren Orten und 66 Siedlungen. Es gibt keine Straßen auf der Insel, daher reist man mit dem Schiff oder dem Flugzeug.

groenland1.jpg (29775 Byte)

Grönland hat eine buchtenreiche Küstenlinie von über 39 000 Kilometer Länge. Fast alle Grönländer leben an den Küsten und arbeiten in der Fischindustrie. Im Süden der Insel hält der warme Golfstrom das Meer eisfrei.

Mehr als 2 000 000 km2 Meeresflächen gehören zur Fischereizone von Grönland. Garnelen (auch "Grönlandkrabben" genannt) machen rund 80% der Ausfuhren in das Ausland aus. Die restlichen 20% sind Kabeljau, Lachs, Schellfisch und andere Fischarten.

skidoo.jpg (2874 Byte) Ein beliebtes  Fahrzeug im Winter ist der "Skidoo", ein Motorschlitten auf Ski, mit dem man auf Schnee fahren kann.

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 3.818 km
Wien
˜ 4.304 km
Bern
˜ 3.985 km
Moskau
˜ 4.646 km
New York
˜ 3.015 km
Sydney
˜ 16.298 km
Tokyo
˜ 8.919 km
Los Angeles
˜ 5.534 km
Pretoria
˜ 12.064 km
Sao Paulo
˜ 9.743 km

ureinwohner.jpg (5254 Byte)

Noch immer werden weite Gebiete in Kanada und Grönland von den Ureinwohnern besiedelt. Diese nennen sich selbst "Inuit", das heißt übersetzte "Mensch".

gronland.jpg (3189 Byte)

Auf der Jagd bauen sich die Inuit Häuser aus Eis, die wir als "Iglus" kennen. Sie selbst nennen diese Eishäuser "Illuviga". Mit Iglu bezeichnen sie eine andere Hausform. Inuit leben fast ausschließlich von der Jagd auf Karibus, Seehunde, Walrosse und Fische. Diese Beutetiere liefern auch Nahrung und Kleidung.

Einige unserer Wärter wie Kajak oder Anorak stammen aus der Inuitsprache.


marchen1.jpg (7851 Byte)

Wenn Du hier klickst, kannst Du ein typisches Märchen aus Grönland nachlesen.


tiere.jpg (3279 Byte)

Karibus wandern Tausende von Kilometern weit. Ihre breiten Hufen verhindern, daß sie im Schnee einsinken. karibu.jpg (42308 Byte)
Mit ihren langen Stoßzähnen ziehen sich Walrosse zum Ausruhe auf Eisschollen hinauf. walross.jpg (12339 Byte)
Der Eisbär macht Jagd auf Seehunde. Er wartet an deren Atemlöchern im Eis, bis die Seehunde zum Atmen auftauchen. eisbaer.jpg (16433 Byte)
Polarfüchse verlieren im Winter ihr braunes Sommerfell und bekommen ein warmes, schneeweißes Winterfell. polarfuchs.jpg (8383 Byte)

Nach oben