Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Afrika --> Westafrika

Guinea

Werbung


guinea.jpg (2733 Byte)

0552.gif (6717 Byte)

-


Größe 245 857 km2, damit ist das Land auf Platz 77 von 197 Ländern

guinea1.gif (9976 Byte)

Einwohnerzahl 11,176 Millionen
Hauptstadt Conakry
Sprachen Französisch, Fulfude, Malinka
Höchster Berg Mount Nimba, 1 752 Meter
Währung Guinea-Franc

guinea_land.jpg (16588 Byte)

 

guinea.png (15247 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Guinea liegt zwischen Guinea-Bissau und Sierra Leone an der afrikanischen Westküste. Im Inland grenzt es außerdem an Senegal, Mali, Elfenbeinküste und Liberia.

Guinea ist der zweitgrößte Erzeuger von Bauxit, dem Grundstoff für die Aluminiumherstellung. Außerdem werden Eisenerz, Gold und Diamanten gefördert.


warum.jpg (8099 Byte)

Der Landesname kommt vermutlich von dem Berberwort "aguinaoui", was soviel wie schwarz bedeutet.


geschichte.jpg (9184 Byte)

In der Mitte des 15. Jahrhundert kamen zuerst die Portugiesen in das Gebiet des heutigen Guinea. Ihnen folgten die Briten und die Franzosen, die hier einen Sklavenhandel aufbauten. Frankreich erklärte 1849 die östliche Region des Landes zum Schutzgebiet und 1891 das ganze Land zur Kolonie. 1958 stimmte die Bevölkerung von Guniea dafür, sich vollständig von Frankreich zu trennen und mußte dafür schwere Bestrafungen seitens der Franzosen erleiden.


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 5.358 km
Wien
˜ 5.135 km
Bern
˜ 4.630 km
Moskau
˜ 6.773 km
New York
˜ 6.869 km
Sydney
˜ 16.913 km
Tokyo
˜ 14.303 km
Los Angeles
˜ 10.768 km
Pretoria
˜ 5.935 km
Sao Paulo
˜ 5.104 km

klima.jpg (3565 Byte)

Der Harmattan -ein heißer Wind aus der Sahara - bringt in der Trockenzeit viel Sand. Die Regenzeit beginnt im April und endet im Oktober.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C 22 23 23 23 24 23 22 22 23 23 24 23
Max. Temp °C 31 31 32 32 32 30 28 28 29 31 31 31
Feuchtigkeit % 77 78 74 74 78 83 89 91 88 85 83 78
Regentage 0 0 1 2 11 22 29 27 24 19 8 1

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Das Hochland ist mit dichtem Regenwald bedeckt, in dem Edelhölzer wie Teak, Mahagoni und Ebenholz gedeihen. Ansonsten wird die Landschaft durch Savannen-Grasland geprägt.


tiere.jpg (3279 Byte)

Es kommen die für die Region typischen Tierarten vor: Löwen, Leoparden und Schimpansen, in den Flüssen Flußpferde und Krokodile.


essen.jpg (3613 Byte)

In den Restaurants der anderen Landesteile findet man einheimische Spezialitäten wie Jollof Rice und Fischgerichte, die stark gewürzt sein können. Als Beilage wird zumeist Reis serviert. Die Grundnahrungsmittel sind Maniok, Yamswurzel und Mais. Einheimische essen gern eine sehr scharfe Maissuppe, die in Flaschenkürbissen serviert wird.


schule.jpg (7859 Byte)

Nur 50 von 100 Kindern können die Schule besuchen. Grund dafür ist einerseits die Armut der Eltern und andererseits die Unfähigkeit der Regierung, ein Schulwesen aufzubauen.


sport.jpg (3594 Byte)

Fußball ist der beliebteste Sport in Guinea. Trotz fehlender internationaler Erfolge erfreut sich die Nationalmannschaft Guineas, "Le Sylli National" genannt, großer Beliebtheit.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Guinea herausgesucht.


marchen1.jpg (7851 Byte)

Wenn Du hier klickst, kannst Du ein typisches Märchen aus Guinea nachlesen.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Guinea heißt Guinea-Franc, das Kleingeld Centimes. 100 Centimes sind ein Franc. Ein 5000-Franc-Schein sieht so aus:

guinea_geld.jpg (90206 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

guinea.jpg (2069 Byte) Rot steht für das Blut der Freiheitskämpfer, aber auch für den Schweiß der Arbeiter, Gelb für das im Land gefundene Gold und die afrikanische Sonne, die allen Menschen Licht spendet und Grün ist die Farbe der ländlichen Gegenden.

staat.jpg (11399 Byte)

guinea.png (130523 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Der Spruch bedeutet übersetzt "Arbeit, Gerechtigkeit, Solidarität".


hymne.jpg (7208 Byte)

Liberté ist seit der Unabhängigkeit 1958 die Nationalhymne von Guinea. Von wem der Text stammt, ist unbekannt. Die Hymne wurde von Fodeba Keita komponiert; die Melodie beruhte wahrscheinlich auf einer alten Volksmelodie.

Hier der Text der Hymne:

Volk Afrikas!
Die historische Vergangenheit!
Man singe die Hymne des stolzen und jungen Guineas,
Die den Heldenepos unserer Brüder zeigt,
Gestorben auf den Feldern der Ehre bei der Befreiung Afrikas!
Das Volk Guineas predigt die Einheit,
ruft Afrika.
Freiheit! Das ist die Stimme eines Volkes,
das alle seine Brüder aufruft, sich zusammenzufinden.
Freiheit! Das ist die Stimme eines Volkes,
das alle seine Brüder aus dem großen Afrika ruft.
Lasst uns die afrikanische Einheit aus der wiedergefundenen Unabhängigkeit aufbauen.

Nach oben