Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Asien --> Südostasien

Kambodscha

Werbung


kambodscha.jpg (4613 Byte)

0732.gif (7827 Byte)

 


Größe 181 035 km2, damit ist das Land auf Platz 88 von 197 Ländern

kambod1.gif (9917 Byte)

Einwohnerzahl 15,205 Millionen
Hauptstadt Phnom Penh
Sprachen Khmer, daneben Chinesisch, Vietnamesisch, Französisch
Längster Fluß Mekong
Höchster Berg Phnom Aural, 1 813 Meter
Währung Riel

kambodscha_land.jpg (15716 Byte)

 

kambodscha.png (13094 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Kambodscha ist die Heimat des Khmer-Volkes im südlichen Indochina. Kambodscha grenzt an Thailand, Vietnam und Laos.

Die Landwirte bauen Reis, Bananen, Kokosnüsse und Baumwolle an.


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt  (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 9.113 km
Wien
˜ 8.960 km
Bern
˜ 9.630 km
Moskau
˜ 7.551 km
New York
˜ 14.274 km
Sydney
˜ 7.017 km
Tokyo
˜ 4.419 km
Los Angeles
˜ 13.265 km
Pretoria
˜ 9.230 km
Sao Paulo
˜ 16.681 km

ruinenstadt.jpg (5515 Byte)

Die Tempel-Landschaft Angkor ist eine der größten der Welt. Hunderte von Tempel prägen eine Dschungellandschaft mit einer Gesamtfläche von etwa 200 km². Mitten im undurchdringlichen Dschungel stößt man auf verwunschen wirkende Tempel einer untergangenen Kultur, teilweise wieder von Bäumen überwuchert.

Der bekannteste Tempelkomplex Angkor Wat belegt etwa 2,5 km². Hunderte von Gebäuden buddhistischen und hinduistischen Ursprungs sind vom 9. Jahrhundert bis zum 13. Jahrhundert unter der Herrschaft der Khmer entstanden.

Über Jahrhunderte war die Anlage verloren und vom Dschungel überwachsen. Sie wurde erst 1860 vom französischen Forscher Henri Mouhot in der Wildnis wiederentdeckt, der sich begeistert zeigte und sie gewaltiger als jede griechische oder römische Anlage beschrieb.


essen.jpg (3613 Byte)

Grundnahrungsmittel sind gekochter Reis, Fisch und Gemüse. Als kulinarische Spezialität gelten gebratene Schlangen (der Pro-Kopf-Verbrauch an Fisch und Schlangenfleisch liegt bei etwa 50 kg pro Person und Jahr). In den gefluteten Reisfeldern und Gewässern leben besonders viele ungiftige Arten, die auf vielen Märkten gehandelt werden.


klima.jpg (3565 Byte)

Das Klima ist sehr unterschiedlich. In tief liegenden Gebieten sind die Jahrestemperaturen am beständigsten und der Niederschlag mäßig. In der Trockenzeit von Dezember bis April herrschen hohe Temperaturen und die Sonne scheint durchschnittlich 8 Stunden lang. Von Mai bis September wehen die Weinte aus Südost, in der restlichen Zeit von Norden oder Nordosten. In der Regenzeit ist es schwül und feucht.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp  °C 22 22 23 24 24 24 24 24 24 24 23 22
Max. Temp °C 31 33 34 35 34 33 32 32 31 31 30 30
Feuchtigkeit % 68 66 64 66 74 76 77 79 82 80 76 72
Regentage 1 1 3 5 6 10 11 11 12 13 9 3

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Tropischer Regenwald bedeckt die regenreichen Westhänge der Gebirge. Die Vegetation des zentralen Tieflandes wird von Monsun- und Trockenwälder bestimmt, deren Bäume während der Trockenzeit ihre Blätter abwerfen.


tiere.jpg (3279 Byte)

Die Tierwelt des Landes ist artenreich. In den dichten Wäldern und den kaum besiedelten Gebirgsregionen kommen u.a. Indische Elefanten, Leoparden, Tiger und verschiedene Bärenarten vor. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Schlangen, darunter auch die Königskobra, die mit einer Länge von bis zu 5 m die größte aller Giftschlangen ist. Auch die extrem giftige Krait, die zu den Nattern gehört, lebt in den Regenwäldern. Eine Besonderheit ist der Kouprery, ein 1936 in Nordkambodscha entdecktes Wildrind, das mit einer Höhe von fast 2 m zu den größten Wildrindern gehört.

Der Indische Elefant gleicht übrigens seinem afrikanischen Verwandten. Er hat jedoch kleinere Ohren und an den Hinterfüßen vier Zehennägel (afrikanische Elefanten haben nur drei).


tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Kambodscha herausgesucht.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Kambodscha heißt Riel. Ein 500-Riel-Schein sieht so aus:

kambodscha_geld.jpg (34555 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

kambodscha.jpg (8407 Byte) In der Mitte der Fahne sieht man eine Zeichnung von der Ruinenstadt Angkor Vat, zu der ich hier schon etwas gesagt habe.

staat.jpg (11399 Byte)

kambodscha.png (282212 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Das Schwert in der Mitte soll angeblich für den kambodschanischen König Jayavarman (er regierte von 1080 bis 1106) hergestellt worden sein - und zwar persönlich durch den Gott der Künste.


hymne.jpg (7208 Byte)

1993 wurde die Hymne eingeführt. Diese Hymne war auch kurzzeitig in den Jahren 1941, 1970, 1975 und nochmals 1976 in Gebrauch.

Nach oben