Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Afrika --> Südliches Afrika

Lesotho

Werbung


lesotho.jpg (3007 Byte)

0882.gif (8137 Byte)

-


Größe 30 355 km2, damit ist das Land auf Platz 138 von 197 Ländern

lesotho1.gif (10119 Byte)

Einwohnerzahl 1,936 Millionen
Hauptstadt Maseru
Sprachen Sotho, Englisch, Zulu
Längster Fluß Caledon
Höchster Berg Thabana Ntlenyana, 3 482 Meter
Währung Loti

lesotoho_land.jpg (16516 Byte)

 

lesotho.png (7831 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Das kleine Königreich Lesotho ist eine Enklave inmitten des Staates Südafrika. Enklave bedeutet, daß Lesotho von einem einzigen Land umgeben ist - nämlich Südafrika. Lesotho ist damit eines von weltweit drei Ländern, das komplett von nur einem anderen Land umgeben wird. Die anderen beiden sind San Marino und die Vatikanstadt, die beide innerhalb Italiens liegen.

Als einziges Land der Erde liegt das gesamte Staatsgebiet über 1000 Meter, wobei zusätzlich etwa 80% der Fläche über 1800 Meter liegt.

In Lesotho entspringen die beiden bedeutenden südafrikanischen Flüsse Oranje und Caledon.

Lesotho ist eines der ärmsten Länder der Welt.

Die Landwirtschaft spielt in dem Land eine große Rolle. Von 100 Einwohnern sind 63 in diesem Bereich beschäftigt.


warum.jpg (8099 Byte)

Der Name Lesotho bedeutet "die Sotho-sprechenden Leute".


geschichte.jpg (9184 Byte)

Der Staat wurde 1827 von Moshoeshoe I., dem Führer der Sothos - einem schwarzen Volk - gegründet. Das Land wurde 1868 Schutzgebiet von Großbritannien, weswegen es von Südafrika, in dem Lesotho liegt, nicht besetzt wurde und eigenständig blieb. 1966 wurde das Land unabhängig.


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 9.185 km
Wien
˜ 8.688 km
Bern
˜ 8.713 km
Moskau
˜ 9.481 km
New York
˜ 12.976 km
Sydney
˜ 10.881 km
Tokyo
˜ 13.743 km
Los Angeles
˜ 16.737 km
Pretoria
˜ 434 km
Sao Paulo
˜ 7.262 km

klima.jpg (3565 Byte)

Das Klima ist warm. Auf Dürre folgt oft ein sinflutartiger Regen. Im Gebirge schneit es im Winter.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C 14 14 12 10 9 7 -2 1 4 7 11 13
Max. Temp °C 28 27 25 22 22 22 16 19 22 25 26 28
Feuchtigkeit % 52 58 41 67 34 62 60 46 40 36 45 32
Regentage 10 10 10 7 2 4 2 2 3 7 8 9

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Es gibt wenig Pflanzen in Lesotho; eigentlich nur Gräser, Bergweiden mit niedrigen Sträuchern und Moore.


tiere.jpg (3279 Byte)

Antilopen, Hasen und Reptilien sind typische Tiere für das Land.


schule.jpg (7859 Byte)

Von 100 Jungen besuchen nur etwa 50 und von 100 Mädchen nur 60 eine Grundschule. Und weniger als 20% aller Schüler Lesothos erhalten Unterricht nach der Grundschule. Das hat damit zu tun, daß erstens das Land sehr arm ist und sich keine Schulen und Lehrer leisten kann und zweitens die Eltern oft auch zu arm sind, um ihre Kinder in die Schule zu schicken.

sport.jpg (3594 Byte)

Die mit Abstand wichtigste Sportart des Landes ist Fußball. Weitere beliebte Sportarten sind Judo, Taekwondo, Boxen, Langstreckenlauf und Reiten.


essen.jpg (3613 Byte)

Am meisten wird hier Polenta gegessen. Das ist ein meist aus Mais hergestellter fester Brei, der in Lesotho "Papa" genannt wird. Wenn das mein Papa wüßte... ;-) Zu diesem Brei werden dann Meeresfrüchte oder Fleisch angeboten.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Lesotho heißt Loti, das Kleingeld Lisente. 100 Lisente sind ein Loti. Ein 200-Loti-Schein sieht so aus:

lesotho_geld.jpg (42937 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

lesotho.png (13932 Byte) Lesotho verwendet seine jetzige Flagge seit 1986, als die herrschende Lesotho National Party, deren Farben seit der Unabhängigkeit 1966 verwendet wurden, in einem Putsch abgesetzt wurden.

Das Emblem, ein Schild mit gekreuztem Speer und Knopfkeule, symbolisiert den Willen des Volkes, das Land zu verteidigen. Die Flagge hat auch Weiß für Frieden, Blau für Regen und Grün für Wohlstand.


staat.jpg (11399 Byte)

lesotho.png (68369 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Der Spruch bedeutet übersetzt "Frieden, Regen, Wohlstand".


hymne.jpg (7208 Byte)

Sowohl die Melodie als auch der Text dieser Hymne stammen aus europäischen Quellen. Daher wird über die Hymne in Lesotho auch schon seit Jahrzehnten diskutiert und immer wieder vorgeschlagen, eine neue Hymne von einheimischen Künstlern erstellen zu lassen. Trotz dieser Auseinandersetzungen wurden bisher keine ernsthaften Anstrengungen für eine neue Nationalhymne unternommen; die alte Hymne überlebte 1987 auch einen Staatsstreich, bei dem zumindest die Nationalflagge geändert wurde.

Die Melodie stammt aus einem schweizerischen Liederbuch aus dem Jahre 1823. Der Komponist war Ferdinand-Samuel Naegeli (später bekannt als Ferdinand-Samuel Laur). Das Lied, das später als die Lesothan Hymne verwendet wurde, hatte den Namen "Freiheit"

Der Text kommt von einem französischen Missionar namens François Coillard. Coillard wuchs in der Nähe von der französisch-schweizerischen Grenze auf - dort also, wo auch das Liederbuch erschienen ist. Die Hymne erschien zuerst in einer Lesotho-Sammlung von Liedern für Höhere Schulen 1869. Der Text hatte ursprünglich fünf Verse, von denen aber 3 gestrichen wurden. Die Hymne wurde 1967 durch eine königliche Verordnung angenommen, die zum Unabhängigkeitstag am 4. Oktober 1966 zurückdatiert wurde

Hier der Text der Hymne:

Lesotho, das Land unserer Väter,
Von allen Ländern bist Du das Schönste.
In Dir sind wir geboren
Und aufgewachsen -
Du bist alles für uns.

Gott beschütze Lesotho
Verschone uns vor Konflikten und Drangsal -
Oh Du, unser Land,
Land unserer Väter,
Mögest Du in Frieden bleiben.

Nach oben