Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Afrika --> Südliches Afrika

Malawi

Werbung


malawi.jpg (2660 Byte)

0982.gif (7087 Byte)

-


Größe 118 484 km2, damit ist das Land auf Platz 99 von 197 Ländern

malawi1.gif (11583 Byte)

Einwohnerzahl 16,777 Millionen
Hauptstadt Lilongwe
Sprachen Englisch (Amtssprache), Chichewa
Längster Fluß Shire, 402 Kilometer
Höchster Berg Sapitwa, 3 002 Meter
Währung Malawi-Kwacha

malawi_land.jpg (16487 Byte)

 

malawi.png (20316 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Malawi liegt am südlichen Ende des Ostafrikanischen Grabens und grenzt im Westen an Sambia, im Nordosten an Tansania und im Osten und Südwesten an Mosambik. Das Land ist ganz schmal: es ist nur 160 Kilometer breit.


warum.jpg (8099 Byte)

Der Name Malawi bedeutet "flammendes Wasser". Wahrscheinlich spielt er auf die Lichtreflexe an, die durch das Sonnenlicht auf dem Malawisee entstehen.


geschichte.jpg (9184 Byte)

Vom 15. bis zum 19. Jahrhundert verhinderten Kriege zwischen den in Malawi ansässigen Stämmen der Yao und der Ngonie, daß Europäer in das Land kamen. Der Entdeckungsreisende Dr. David Livingstone erreichte 1859 den in Malawi gelegenen Njasa-See. Njasa bedeutet in der Chichewa-Sprache ebenfalls See, womit der von Livingstone entdeckte See also See-See heißen würde, was natürlich nicht ging. Deswegen benannte man das Gewässer in Malawi-See um. Die Briten besetzten 1891 das Land und machten es 1907 zum Schutzgebiet. Erst 1964 wurde das Land unabhängig.  


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 7.831 km
Wien
˜ 7.322 km
Bern
˜ 7.471 km
Moskau
˜ 7.898 km
New York
˜ 12.726 km
Sydney
˜ 11.346 km
Tokyo
˜ 12.302 km
Los Angeles
˜ 16.645 km
Pretoria
˜ 1.321 km
Sao Paulo
˜ 8.483 km

grossesee.jpg (4960 Byte)

In Malawi liegt der Malawisee, der aber eigentlich Njassasee heißt. Er ist der drittgrößte See Afrikas - immerhin ist er 560 Kilometer lang und bis zu 80 Kilometer breit. Und er ist an manchen Stellen 704 Meter tief!

Das Wasser des Sees ist kristallklar. Bei Windstille lässt sich viele Meter tief auf den Grund schauen.


Zu achten ist vor allem auf Flusspferde, die zu Wasser wie zu Lande sehr beweglich und schnell sind. Ihre riesige Masse täuscht. Sie sind zwar Pflanzenfresser, greifen Menschen aber an, wenn sie ihnen den Fluchtweg ins offene Wasser abschneiden. Sie ziehen ihre Opfer unter Wasser und können dort die Luft länger anhalten. Es kommen jedes Jahr mehr Menschen durch Nilpferde zu Tode als durch Krokodile.



klima.jpg (3565 Byte)

Der Süden ist feucht-heiß. Das übrige Land ist in der Trockenzeit warm und sonnig.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C 17 17 16 14 11 8 7 8 12 15 17 18
Max. Temp °C 27 27 27 27 25 23 23 25 27 30 29 28
Feuchtigkeit % 75 78 73 67 62 59 55 50 43 39 51 67
Regentage 19 18 13 5 1 0 0 1 1 1 7 15

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Weite Teile des Landes bestehen aus Trockenwald. Im Hochland wachsen Affenbrotbäume, Akazien und Nadelbäume.


tiere.jpg (3279 Byte)

In Malawi lebt ein Großteil der für Afrika typischen Tierarten. Dazu gehören Gepard, Leopard, Elefant, Nashorn, Giraffe, Zebra und mehrere Affen- und Antilopenarten. An den Seeufern sind Flusspferde heimisch. Daneben gibt es eine Vielfalt von Reptilien, darunter Krokodile und Kobras. Der Malawisee ist weltweit derjenige See, in dem die meisten endemischen (weltweit einzigartigen, nur dort lebenden) Fischarten vorkommen.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Malawi herausgesucht.

 


essen.jpg (3613 Byte)

Überall im Land kann man Hun oder Rindfleisch mit Reis oder Hsima (ein Maisbrei) essen.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Malawi heißt Malawi-Kwacha, das Kleingeld Tambala. 100 Tambola sind ein Kwacha. Ein 200-Kwacha-Schein sieht so aus:

malawi_geld.jpg (34686 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

malawi.jpg (5723 Byte) malawi1.jpg (1748 Byte) Die linke Fahne war die alte Fahne des Landes. Schwarz steht für den afrikanischen Menschen, rot für das Blut der Freiheitskämpfer und Grün für die Fruchtbarkeit von Malawi.

Malawi bedeutet "Flammende Wasser, der sich auf die Lichtreflexe der Sonne auf dem Malawisee bezieht. Dies ist mit der kwacha, der "aufsteigenden Sonne", zu sehen.

Rechts siehst Du die neue Fahne von Malawi. Hier geht die Sonne nicht mehr auf. Der Präsident von Malawi meinte nämlich, die Sonne sei jetzt schon ganz aufgegangen über Malawi und deshalb mussten überall die Flaggen ausgetauscht werden. Ob die Malawier das auch so mit der aufgegangenen Sonne sehen?

Danke für den Hinweis mit der Fahne an Heinrich W. Wenn Eure Klasse mal eine Spendenaktion überlegt: Heinrich ist der Chef eines Projektes,  welches auch und gerade Kinder in Malawi dabei hilft, ein besseres Leben zu haben. Mehr Infos zu dem Projekt findet Ihr hier.


staat.jpg (11399 Byte)

malawi.png (342357 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Die Wellen stehen für den Malawi-See. Der Löwe im roten Feld stammt aus dem britischen Wappen, da Großbritannien früher die Kolonialmacht des Landes war. Die Sonne zeigt die Unabhängigkeit des Staates, während die Felsformation für das Mulanje-Massiv, der höchsten Erhebung des Landes, steht.

Der Spruch bedeutet übersetzt "Einheit und Freiheit".


hymne.jpg (7208 Byte)´

Die Melodie wie auch der Text in der malawischen Sprache Chichewa stammen von Michael-Fredrick Paul Sauka. Kurz vor der Unabhängigkeit Malawis 1964 wurde aufgerufen, eine Hymne für das Land zu komponieren, aus der Saukas Entwurf als Sieger hervorging. Sie folgt dabei dem Stil afrikanischer Volkslieder.

Nach oben