Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Märchen

Märchen

Werbung


Die drei Schweine und der Wolf

Es waren einmal drei Schweine, die Geschwister waren. Sie wohnten alle zusammen. Aber eines Tages wollten sie sich trennen. Deshalb nahm jedes seine Sachen weg. Sie mussten jedes sein eigenes Haus bauen.

Das große Schwein baute sich ein Haus aus Stroh, das zweite Schwein baute sich ein Haus aus Holz, und das kleine oder dritte Schwein baute sich ein Haus aus Steinen. Aber keines wusste, dass in der Nähe ein Wolf wohnte. An einem hässlichen Tag, mit Wind und Regen, kam der Wolf zu den Häusern.

Als erstes ging er zum Strohhaus. Das Haus fiel um, wenn der Wolf nur pustete. Das große Schwein lief sehr schnell zu dem Haus von dem zweiten Schwein. Es übernachtete da.

Am nächsten Tag kam wieder der Wolf, aber jetzt zum Holzhaus. Er gab Feuer zu dem Haus, und das Holz brannte ab. Die zwei Schweine mussten zu dem kleinen Schwein laufen. Beide übernachteten dort.

Noch einmal, am nächsten Tag, kam der Wolf wieder zurück. Er kam zum Steinhaus. Er ging stundenlang um das Haus herum, aber er fand nichts, um das Haus kaputtzumachen.

Während der Wolf draußen wartete, machten die drei Schweine einen Plan, um den Wolf umzubringen. Sie nahmen drei Stöcke mit Feuer und gingen nach draußen. Aber der Wolf fürchtete sich sehr vor ihnen und lief weg. Seit diesem Tag konnten die drei Schweine wieder in Ruhe leben, und sie sagten, dass sie nie wieder alleine wohnen wollten.