Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Nord- und Mittelamerika

Nord- und Mittelamerika

Werbung


namerika.gif (18711 Byte)

mamerika.gif (16034 Byte)

k_flache.jpg (1371 Byte) 24 355 000 km2
k_einwohner.jpg (1734 Byte) 443 948 000
k_dichte.jpg (2833 Byte) 18 je km2
k_land.jpg (2062 Byte) 24
k_gross.jpg (2062 Byte) Kanada mit 9 958 319 km2
k_klein.jpg (2148 Byte) Grenada mit 340 km2
k_sprachen.jpg (2862 Byte) Englisch, Spanisch, Französisch, Sprachen der Indianer und Inuit (Eskimos)
k_berge.jpg (2299 Byte) Mt. McKinley, USA/Alaska mit 6 198 Meter
k_tpunkt.jpg (2159 Byte) Tal des Todes (Death Valley), USA/Kalifornien, 86 Meter unter dem Meeresspiegel
k_htemperatur.jpg (2844 Byte) 570 C im Death Valley, USA/Kalifornien
k_ttemperatur.jpg (2810 Byte) -660 C in der Northice-Station in Grönland

kontinent.jpg (4946 Byte)

Kanada und die Vereinigten Statten von Amerika (USA) nehmen die größte Fläche des nordamerikanischen Kontinents ein. Südlich davon liegen Mexiko und die sieben kleineren Länder Mittelamerikas. Die restlichen Länder des Kontinents sind Inselstaaten. Entlang des gesamten Westens des Kontinents - von Kanada bis Mexiko - erstrecken sich die Bergketten der Rocky Mountains.


klima.jpg (3679 Byte)

Das Klima Nordamerikas umfaßt große Extreme, es reicht von der polaren Kälte Alaskas und Grönlands über die trockene Hitze der Wüsten Mexikos bis hin zur tropischen Feuchtigkeit Floridas und der Karibikküsten. Im mittleren und südlichen Teil treten zudem atmosphärische Erscheinungen wie Hurrikans und Tornados auf, die verheerenden Schaden anrichten können.

Wenn Du auf Bernd das Brot klickst, öffnet sich ein neues Fenster mit den Klimazonen Nordamerikas.

steck1.jpg (10480 Byte)


zeit.jpg (3198 Byte)

Ich habe Dir hier mal aufgeschrieben, wie spät es in manchen Städten ist, wenn es in Berlin 12 Uhr ist. Die Sommerzeit habe ich dabei aber nicht beachtet.

3.jpg (2388 Byte) 5.jpg (2417 Byte) 8.jpg (2417 Byte) 12.jpg (2604 Byte)
03:00 05:00 08:00 12:00
Vancouver Mexiko-Stadt Godthab Berlin

wissenwert.jpg (5175 Byte)

 

Das Wellenreiten oder Surfen wurde auf der hawaiischen Insel Oahu erfunden.. Die Wellen erreichen dort Höhen von bis zu 8 Metern. surfen.jpg (44237 Byte)

Die Insel Grenada ist das einzige Land der westlichen Welt, in dem Gewürze wie Muskatnuß, Zimt und Gewürznelken im Überfluß wachsen.

grandcanyon.jpg (36693 Byte) Der Fluß Colorado hat den Grand Canyon tief in ein Felsmassiv eingeschnitten. Der Canyon ist 349 Kilometer lang, bis zu 30 Kilometer breit und an seiner tiefsten Stelle fließt der Colorado am Grund einer 1,6 Kilometer tiefen Schlucht. Dort schlängelt er sich durch 2 Milliarden Jahre altes Gestein.

typischestier.jpg (10157 Byte)

Der Elch ist die größte Hirschart der Welt. Ein männliches Tier kann bis zu 450 Kilogramm wiegen. Mit seinen breiten Hufen kann der Elch auch in tiefem Schnee gut laufen.

elchusa.jpg (19331 Byte)

Die Gewöhnliche Lanzenotter lebt in Mittelamerika. Sie gehört zu den angriffslustigsten Schlangen der Welt.

lanzenotter.jpg (26307 Byte)

Der Kubanische Schlitzrüssler kommt nur auf der Insel Kuba vor.

schlitz.jpg (10799 Byte)


besonderspflanzen.jpg (11048 Byte)

Der Frangipani ist ein großer Strauch mit duftenden Blüten. Manchmal wird er auch Westindischer Jasmin genannt. frangipan.jpg (65995 Byte)
Baumwolle wird in den USA und Mexiko angebaut. Aus den wolligen Samenhaaren wird ein Garn gesponnen, das man zu Kleiderstoffen verarbeitet. baumwolle.gif (27235 Byte)
Die Mammutbäume sind die größten lebenden Bäume der Welt. Sie erreichen Höhen von bis zu 111 Meter. mammutbaum.jpg (147596 Byte)

besonderheiten.jpg (5378 Byte)

Hier landeten als erste die Wikinger im Jahre 985 zufällig, als sie sich auf ihrer Fahrt von Island nach Grönland im Nebel verirrten. Als Entdecker von Amerika wird jedoch der italineische Seefahrer Christopher Kolumbus betrachtet, der in den Jahren 1492 bis 1504 vier Expeditionen hierher unternahm. Bis zu seinem Tod war er überzeugt, einen Teil von Asien entdeckt zu haben.

Nach oben