Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Rekorde

Rekorde der Erdkunde

Werbung


Die älteste Nationalhymne der Welt besitzt Japan. Sie stammt aus dem 9. Jahrhundert.


Die  kürzeste Nationalhymne mit nur 4 Zeilen haben Japan, Jordanien und San Marino.


Die längste Nationalhymne ist die der ehemaligen Sowjetunion. Sie umfaßt 65 Strophen, dicht gefolgt von der griechischen mit 58 Strophen.


Der erste Nationalpark entstand 1872 im US-Staat Wyoming. Noch heute gilt der 8670 km2 große Yellowstone-Nationalpark wegen seiner vielfältigen Tierwelt und seiner beeindruckenden Geysire als einer der schönsten Nationalparks der Welt.

yellowstone.jpg (38334 Byte)


Der bizarrste Nationalpark dürfte der 146 km2 große Bryce Canyon in den Rocky Mountains (USA) sein. Die ganze Gegend ist ein einziges Erosionslabyrinth und von grandioser Schönheit.

bryce.jpg (51886 Byte)


Der größte Nationalpark der Welt ist der Kafuenationalpark in Sambia/Südafrika. Er bedeckt eine Fläche von 22.400 km2.

m sogenannten Marianengraben im Pazifischen Ozean gemessen.