Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Asien --> Südostasien

Thailand

Werbung


thailand.jpg (3156 Byte)

1722.gif (8158 Byte)

-thailand.jpg (24595 Byte)


Größe 513 115 km2, damit ist das Land auf Platz 49 von 197 Ländern

thaila1.gif (10751 Byte)

Einwohnerzahl 67.448 Millionen
Hauptstadt Bangkok
Sprachen Thai, Malaiisch, Englisch
Längster Fluß Chao Phraya, 370 Kilometer
Höchster Berg Doi Inthanon, 2 565 Meter
Währung Baht

thailand_land.jpg (15813 Byte)

 

thailand.png (20380 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Thailand liegt im Zentrum Hinterindiens. Es grenzt an Myanmar, Malaysia, Kambodscha und Laos.

Thailand ist der größte Reisanbauer der Welt. Überall im Land werden weite, überschwemmte Reisfelder angelegt.

thailand.jpg (55320 Byte)

Über Thailand habe ich einen kleinen Film gefunden, der über das Land berichtet.


warum.jpg (8099 Byte)

Thailand heißt offiziell Muang Thai, "Land der Freien". Damit wird auf einen Fürsten des 14. Jahrhundert angespielt, der die zahlreichen Thai-Stämme gegen die Oberherrschaft der Khmer vereinte und alle Sklaven und Gefangenen freiließ.


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt  (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 8.642 km
Wien
˜ 8.474 km
Bern
˜ 9.143 km
Moskau
˜ 7.096 km
New York
˜ 14.011 km
Sydney
˜ 7.506 km
Tokyo
˜ 4.612 km
Los Angeles
˜ 13.366 km
Pretoria
˜ 8.938 km
Sao Paulo
˜ 16.361 km

klosterleben.jpg (4424 Byte)

Die meisten Thais sind buddhistisch. Im Land stehen mehr als 30 000 buddhistische Tempel.

Von allen jungen Männern Thailands wird erwartet, daß sie sich für mindestens drei Monate ihres Lebens in ein Mönchskloster zurückziehen und auf alle weltlichen Dinge verzichten. Also kein Fernsehen, kein Computer, kein Handy - würdest Du das schaffen?

thai_buddha.jpg (35882 Byte)


tiger.gif (914 Byte)

200 Kilometer westlich von Bangkok befindet sich das 1994 gegründete Kloster Wat Pa Luangta. Hier leben Mönche und 16 Tiger friedlich zusammen. Die Klosterbewohner verehren ihre heiligen Raubkatzen. Doch das zuständige Ministerium für Forstwirtschaft droht seit Jahren, die Tiere zu konfiszieren.

Die Tiger sind zur Touristenattraktion avanciert. Allerdings kritisiert die Tierschutzorganisation 'Care for the Wilde' vehement die nicht artgerechte Haltung der Raubtiere.

tiger.jpg (43299 Byte)


essen.jpg (3613 Byte)

Reis ist der wichtigste Bestandteil der thailändischen Ernährung. Er wird im allgemeinen mit stark gewürzten Gerichten aus Fleisch, Gemüse, Fisch, Eiern oder Früchten serviert. Das Fleisch stammt vom Rind, Huhn oder Schwein. Currys und scharfe Saucen sind sehr beliebt. Bei Mahlzeiten stehen im Allgemeinen mehrere Gerichte in der Mitte des Tisches, und man nimmt kleine Portionen von den unterschiedlichen Speisen. Wasser ist das beliebteste Getränk bei Tisch, es wird nach und nicht während des Essens getrunken.

thai_essen.jpg (52302 Byte)

Üblicherweise isst man mit Gabel und Löffel. Dabei halten Thais den Löffel in der rechten und die Gabel in der linken Hand und schieben das Essen mit der Gabel auf den Löffel. Messer werden selten gebraucht, da das Essen in mundgerechten Stücken serviert wird. Für Nudelgerichte und in chinesischen Haushalten werden in der Regel Stäbchen verwendet. Knochen und andere ungenießbare Teile lässt man auf dem Teller. Wenn man nichts mehr essen möchte, legt man sein Besteck nebeneinander auf den Teller. In Restaurants muss kein Trinkgeld gegeben werden, besonders guter Service wird aber mit einem kleinen Geldbetrag (etwa fünf Prozent des Rechnungsbetrags) vergolten. In Bangkok gibt es viele Restaurants anderer Nationalitäten.


klima.jpg (3565 Byte)

In dem tropischen Monsunklima ist es von März bis Mai heiß und schwül. Regen fällt von Mai bis Oktober. Von November bis Februar wird es kühler und trockener.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C 20 22 24 25 25 24 24 24 24 24 22 20
Max. Temp °C 32 32 34 35 34 33 32 32 32 31 31 31
Feuchtigkeit % 72 74 74 74 78 79 79 79 82 82 79 74
Regentage 1 1 3 3 9 10 13 13 15 14 5 1

pflanzentiere.jpg (6974 Byte)

Große Gebiete des tropischen Regenwaldes fielen den Rodungen zum Opfer, um Anbauflächen zu gewinnen, weshalb heute weniger als ein Drittel des Landes bewaldet ist. Der größte Teil des noch verbliebenen Waldlandes liegt in den kaum zugänglichen nördlichen Gebieten. Dort herrschen vor allem Teak und andere Harthölzer vor und es gibt neben einer artenreichen Vogelwelt auch viele Schlangenarten; die Anzahl der wild lebenden Säugetiere wie Leoparden und Tiger ist durch die Jagd erheblich zurückgegangen. Rhinozerosse und Tapire sind nahezu ausgerottet.


schule.jpg (7859 Byte)

In Thailand herrscht allgemeine Schulpflicht für 9 Jahre.

thai_kinder.jpg (227286 Byte)


sport.jpg (3594 Byte)

Flugdrachenkampf ist ein Sport, den es nur in Thailand gibt.


tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.


feier.gif (5785 Byte)

Das kannst Du hier auf einer Extra-Seite erfahren.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Thailand herausgesucht.


gesprochen.jpg (8626 Byte)

Ich habe Dir mal ein paar deutsche Wörter aufgeschrieben und daneben die gleichen Wörter, wie sie die Kinder und Menschen in diesem Land in ihrer Sprache sagen.

Null = soon
Eins (ein,eine) = neung
Zwei = sorng
Drei = sarm
Vier = see
Fünf = ha
Sechs = hok
Sieben = jed
Acht = pad
Neun = kao
Zehn = sib
Ja = chai
Nein = mai-chai/mai-oua
Danke = kob-khun
Vielen Dank = kob-khun-mark
Bitte schön = mai-pen-rai
Bitte = ka-ru-na
Entschuldigen Sie = kor-tose/kor-a-nu-yart
Guten Tag = sa-wat-dee
Auf Wiedersehen = lar-korn
tschüß = narn/yao-narn
Guten Morgen = sa-was-dee-torn-chao
Guten Tag = sa-was-dee-torn-bai
Guten Abend = sa-was-dee-torn-khum
Gute Nacht = ra-tree-sa-was )

geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Thailand heißt Bath, das Kleingeld Satang. 100 Satang sind ein Bath. Ein 20-Bath-Schein sieht so aus:

thailand_geld.jpg (39841 Byte)


staat.jpg (11399 Byte)

thailand.png (169258 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

hymne.jpg (7208 Byte)

Die Nationalhymne wird täglich um 8:00 Uhr und 18:00 Uhr im thailändischen Fernseh- und Radioprogramm wie auch in öffentlichen Gebäuden und Parks gespielt, wo man sich üblicherweise von den Sitzplätzen erhebt oder, wenn man sich gerade zu Fuß fortbewegt, stehen bleibt. Einige Thais richten sich dafür sogar nach Bangkok aus. In thailändischen Schulen wird die Nationalhymne jeden Tag gesungen. Während dem Abspielen der Nationalhymne nicht stehen zu bleiben, ist eine Ordnungwidrigkeit und wird mit einer Geldstrafe geahndet.

Hier der Text der Hymne:

Thailand umarmt mit seiner Brust alle Menschen mit Thaiblut.
Jeder Zentimeter Thailands gehört den Thais.
Das Land hat seine Unabhängigkeit gewahrt,
weil die Thais stets vereint waren.
Die Thais leben in Frieden, aber sie sind keine Feiglinge im Krieg.
Niemandem werden sie erlauben, sie ihrer Unabhängigkeit zu berauben,
noch werden sie Tyrannei erleiden.
Alle Thais sind dazu bereit, jeden Tropfen ihres Blutes der Nation zu opfern,
für Sicherheit, Freiheit und Fortschritt.

Nach oben