Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Asien --> Südostasien

Vietnam

Werbung


vietnam.jpg (3228 Byte)

1912.gif (8306 Byte)

-vietnam.jpg (14211 Byte)


Größe 329 297 km2, damit ist das Land auf Platz 64 von 197 Ländern

vietna1.gif (13264 Byte)

Einwohnerzahl 92.477 Millionen
Hauptstadt Hanoi
Sprachen Vietnamesisch, Chinesisch, Khmer
Höchster Berg Fan Si Pan, 3 143 Meter
Währung Neuer Dong

vietnam_land.jpg (15824 Byte)

 

vietnam.png (28374 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Vietnam ist ein lang gestrecktes, schmales und zu großen Teilen gebirgiges Land, das im Norden an China und im Westen an Laos und Kambodscha grenzt.

Während des Vietnamkrieges wurden viele Wälder zerstört. Heute sind Reis, Mais und Süßkartoffeln die wichtigsten Anbaufrüchte.

vietnam2.jpg (44994 Byte)

Über Vietnam habe ich einen kleinen Film gefunden, der über das Land berichtet.


warum.jpg (8099 Byte)

Der Landesname bedeutet"Land im Süden".


geschichte.jpg (9184 Byte)

vietnam1.jpg (35756 Byte) Vietnam, 208 vor Christus gegründet, blieb unter direkter chinesischer Herrschaft bis 939 nach Christus, als ein unabhängiges Vietnam gegründet wurde. Frankreich machte aus dem Land 1862 ein Schutzgebiet und bildete bis 1887 aus Vietnam, Laos und Kambodscha die Union Indochina. 1934 begann sich der Widerstand gegen die französische Herrschaft zu regen und 1954 sicherten Freiheitskämpfer unter ihrem Anführer Ho Chi Minh nach achtjährigem Krieg die Unabhängigkeit Vietnams.

Das Land war nun in zwei Zonen geteilt: das kommunistische Nordvietnam und das prowestliche Südvietnam. In den nächsten 20 Jahren führte Südvietnam, unterstützt von den USA, Krieg gegen Nordvietnam. Nachdem die USA 1973 ihre Truppen abgezogen hatte, erlag Südvietnam 1975 den Angriffen von Nordvietnam und 1976 wurde das vereinigte Vietnam ausgerufen.


Ortszeit in der Hauptstadt
Vietnam © Zeitzonenrechner

essen.jpg (3613 Byte)

Berühmt ist Vietnam für Frühlingsrollen (Foto), die roh, gebraten oder frittiert gegessen und manchmal auch (mit Hilfe von Stäbchen) in Salatblätter eingewickelt werden. Daneben gibt es viele Arten von Nudelsuppen („Pho“), die mit Gemüse, Fleischstücken, Fisch oder Eiern entweder als Snack, zum Frühstück oder als vollständige Mahlzeit verzehrt werden. Eine aus Hanoi stammende Pho-Spezialität ist die „Hanoi-Suppe“ oder „24-Stunden-Suppe“, die – wie der Name ahnen lässt – 24 Stunden lang ziehen muss.

fruhlingsrollen.jpg (9489 Byte)

Getrunken wird in Vietnam vor allem Tee. Kommt man zu Vietnamesen ins Haus, bekommt man als Gast üblicherweise immer eine Tasse grünen Tees, und es gilt als unhöflich, nicht zumindest einen Schluck zu trinken. Die Schale wird immer wieder aufgefüllt, es wird jedoch nicht erwartet, dass alles getrunken wird, was eingeschenkt wurde.


halong.jpg (7165 Byte)

vietlongbay.jpg (34955 Byte) Die Halong-Bucht im Norden Vietnams, eine selstsame Welt von mehr als 2000 Inseln, Überreste gewaltiger Muschelkalkbänke, die vor 300 Millionen Jahren heranwuchsen. Eine Landschaft für Legenden. Der Ha Long, "herabsteigender Drache" soll von den Göttern geschickt worden sein, um die Vietnamesen gegen Feinde aus dem Norden zu verteidigen. Sie verfingen sich im Gewirr der Inseln als der Drache sie mit mächtigen Schwanzschlägen zurücktrieb.

So entstanden die tiefen Kerben, die schroffen Felsen und die zahlreichen Grotten, erzählen sich die Einheimischen.

Mitten in der großen Halong-Bucht wohnen 300 Fischerfamilien auf Booten mit Bambusdächern oder in schwimmenden Häusern, oft schon seit Generationen. Wenn ein Taifun vom südchinesischen Meer her aufzieht, finden sie Zuflucht in großen Grotten. Grottentunnel führen zu gut geschützten Seen im Innern einiger Inseln. Die meisten Inseln sind unbewohnbar und es gilt ein Verbot auf ihnen zu siedeln. Unter Wasser schaffen das warme Klima und große Mengen an Plankton ideale Verhältnisse für mehr als tausend Fischsorten und 160 Korallenarten.


klima.jpg (3565 Byte)

Im Sommer sind die Temperaturen im ganzen Land hoch. Die Winter sind in den südlichen Regionen milde und im Norden kühl. Zwischen den Monaten Mai und September gibt es reichlichen Regen. Zwischen Oktober und Mai bringt der Nordwind einen Temperatursturz mit sich und beendet die Regenfälle.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp. °C 13 14 18 21 23 26 26 26 24 22 18 15
Max. Temp °C 20 21 23 28 32 33 33 32 31 29 26 22
Feuchtigkeit % 73 76 80 79 73 75 76 79 76 72 71 71
Regentage 7 13 15 14 15 14 15 16 14 9 7 7

Werbung


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Über zwei Fünftel des Landes ziehen sich tropische Wälder. 

vietnam.jpg (55917 Byte)


tiere.jpg (3279 Byte)

Vietnams Tierwelt ist reich und vielfältig. In den Dschungelgebieten gibt es Großkatzen, darunter Tiger, Leoparden und Zibetkatzen. Weiterhin leben hier u.a. Elefanten, Bären, Affen und Rotwild. Leider sind auch in dieser Region durch unkontrollierte und illegale Jagd sowie durch die Zerstörung ihrer Lebensräume viele einheimische Tierarten ausgerottet worden.


schule.jpg (7859 Byte)

Es gibt eine Schulpflicht von 6 bis 10 Jahre.


kinder_vietnam.jpg (5704 Byte)

Noch immer leidet das Land unter den Folgen des schmlimmen Krieges, von Naturkatastrophen und falscher Wirtschaft. Dies trifft vor allem die Kinder. Rund 40 Prozent der vietnamesischen Kinder sind unterernährt. Viele halten sich durch verschiedene Hilfsarbeiten über Wasser.

Ich habe für Dich einen kleinen Film gefunden, in dem Du noch mehr erfährst.


sport.jpg (3594 Byte)

Populärster Sport ist Fußball. Daneben sind asiatische Sportarten wie Thai Cuc Quyen, Kung Fu, Vovinam, Taekwondo, Judo, Karate und Badminton sehr populär. In den letzten Jahren kommen, speziell bei den besser verdienenden Vietnamesne, europäische Sportarten wie Tennis oder Golf zunehmend in Mode.

Die Einheimischen fahren oft zur malaisischen Ostküste, um dort Wassersport zu treiben.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Vietnam herausgesucht.


tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.


marchen1.jpg (7851 Byte)

Wenn Du hier klickst, kannst Du ein typisches Märchen aus Vietnam nachlesen.


geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Vietnam heißt Neuer Dong. Ein 50-Dong-Schein sieht so aus:

vietnam_geld.jpg (53484 Byte)


staat.jpg (11399 Byte)

vietnam.png (147553 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Der Stern steht für die Arbeiter, Bauern, Soldaten, Künstler und die Jugend, während die rote Farbe den Erfolg und die Revolution darstellt. Am Rande sind Kornähren, Zahnrad und Reisährenkranz als Zeichen der Verbindung von Bauern und Arbeitern zu sehen.

Der Schriftzug stellt den Landesnamen dar.


hymne.jpg (7208 Byte)

Nguyen Van Cao, ein bekannter vietnamesischer Schriftsteller und Komponist, schuf das Lied Tin Quân Ca (Marschiert an die Front) 1944. Es wurde in einer Zeitung veröffentlicht und und wurde häufig während Demonstrationen und Sitzungen des revolutionären Rats gesungen. Die provisorische Regierung nahm es als Hymne von Nordvietnam 1946 an. 1976 wurde das Lied bei der Vereinigung von Nord- und Südvietnam zur Nationalhymne des gesamten Landes.

Hier der Text der Hymne:

Soldaten von Vietnam, gehen wir vorwärts,
mit dem einem Willen, unser Vaterland zu retten,
Unsere Schritte hallen auf dem langen und unebenen Weg.
Unsere mit dem Blut des Sieges bedruckten Fahne trägt den Geist unseres Landes.
Das entfernte Poltern der Gewehre vermischt sich mit unserem Marschlied.
Auf dem Weg zum Ruhm/Sieg die Körper unserer Feinde überschreitend.
Alle Härten überwindend, zusammen errichten wir unsere Widerstandsunterseiten.

Wir kämpfen unermüdlich für unser Volk,
Lasst uns zum Schlachtfeld eilen! Rücken wir alle gemeinsam vor!
Unser Vietnam ist stark, ewig.

Soldaten von Vietnam, gehen wir vorwärts!
Der goldene Stern unserer Fahne weht im Wind, und führt unser Volk und unsere Heimat aus dem Elend und Leiden
Wir bauen unser Land neu auf, wir bemühen uns für ein neues Leben.
Wir stehen alle gemeinsam auf. Speere und Ketten zerschlagen wir allesamt.
Seit langer Zeit schon haben wir unseren Hass und Wut heruntergeschluckt. Wir sind zu allen Opfern bereit. Alles für ein schoeneres Leben!

Wir kämpfen unermüdlich für unser Volk! Lasst uns zum Schlachtfeld eilen!
Rücken wir alle gemeinsam vor!
Unser Vietnam ist stark, ewig.

Nach oben