Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Die Erde in Zahlen

Die Erde in Zahlen

Werbung


Eine Insel - manchmal möchte ich auf so einer kleinen romantischen leben, wenn die Jungs sich mal wieder so peinlich benehmen... Was aber ist eigentlich eine Insel?

Das ist eine Landmasse, die aus dem Wasser aufragt und vollständig vom Wasser umgeben ist. Nun könnte man natürlich sagen, daß nach dieser Erklärung jeder Kontinent eine Insel ist - das ist aber nicht so. Denn Kontinente sind in der Erdkunde eben ausdrücklich keine Inseln.

Legen mehrere Insel beieinander, so nennt man diese eine Inselgruppe. Befindet sich ein Staat auf einer Insel, so handelt es sich um einen Inselstaat. Davon gibt es insgesamt 47.

Die Größe einer Insel ist nicht wichtig im Zusammenhang mit dem Begriff "Insel". Auch kleine Felsen, die aus dem Wasser ragen, sind also Inseln.

Durch die Lage der Inseln und dank dem Umstand, daß sie nicht mit anderem Land verbunden sind, haben viele Inseln einmalige Tiere und Pflanzen hervorgebracht, die es weltweit nur eben auf dieser Insel gibt. Ein Beispiel dafür sind die Galapagos-Inseln, die ich hier extra vorstelle.

Und schließlich erzähle ich Dir hier auch die Geschichte der "Bounty", die ganz eng mit Inseln verbunden ist.

Viele Inseln waren oder sind bewohnt und das teilweise von hochzivilisierten Völkern. Als Beispiel dafür zeige ich Dir hier die Osterinseln etwas näher.

Du fragst Dich sicher, was die Meuterei auf der Bounty mit dem Thema Inseln zu tun hat. Warte ab und lies Dir einfach die Geschichte der Bounty durch...

insel.jpg (92965 Byte)