Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Die Erde in Zahlen

Die Erde in Zahlen

Werbung




Insgesamt gibt es 5 Weltmeere, die auch Ozeane genannt werden:

Meer

Größe in Millionen Quadratkilometer

Tiefster Punkt in Meter

Pazifik 166,24

11.034

Atlantik 802 9.219
Indische Ozean 74,9 8.074
Südpolarmeer 20,327 5.805
Nordpolarmeer 14,09 5.669

Der Pazifik ist das größte Weltmeer und enthält über 50 Prozent alles Wassersunseres Planeten und bedeckt mit 32,67 Prozent fast ein Drittel der gesamtenErdoberfläche. Der Pazifik ist bis zu 11.034 Meter tief - nämlich am Marianengraben. Dasist dann auch die tiefste Stelle der Erde. Der Graben ist um die 2.400 Kilometer lang undliegt etwa 2.000 Kilometer von den Philippinen entfernt.

Der Pazifik wird auch oft als "Stiller Ozean" bezeichnet. Dieser Name gehtauf den Seefahrer Ferdinand Magellan zurück, der 1520 das erste Mal um das sehrstürmische "Kap Horn" (das ist eine Landspitze auf einer chilenischen Insel)herum segelte und danach den Pazifik erreichte. Da auf diesem die Stürme ganz plötzlichnachließen, nannte er ihn eben "Stiller Ozean.

Im Foto siehst Du einen Teil des Norpolarmeeres.