DIE-GEOBINE.de
Anzeige

Ausflugstipps für Hamburg

Hamburg ist eine Stadt, die man mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte. Hierher kommen nicht ohne Grund jedes Jahr viele Menschen aus aller Welt. Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen für die Freizeit gibt es wie Sand am Meer. An dieser Stelle lernen Interessierte einige der schönsten kennen.

Diese Sehenswürdigkeiten sollte man in Hamburg nicht verpassen

Die Elbphilharmonie ist ein Gebäude, welche in architektonischer Hinsicht weltweit seinesgleichen sucht. Mindestens von außen, besser aber auch von innen, sollte man dieses Gebäude während eines Besuchs im schönen Hamburg gesehen haben.

Innen wird je nach Saison einiges geboten, sodass vor allem Menschen auf ihre Kosten kommen, die Kultur, Musik und Show lieben. Welche Events sowie Konzerte derzeit anstehen, entnimmt man am besten dem aktuellen Programm. In jedem Fall handelt es sich um ein Hamburger Wahrzeichen, dass bei einer Tour durch die City nicht fehlen darf.

Die Sternschanze und das Karoviertel sind beides Viertel, die zwar die typische Hamburger Szene widerspiegeln, aber weniger überlaufen daherkommen als zum Beispiel die beliebte Reeperbahn. Stattdessen kommen hier vor allem junge Besucher auf ihre Kosten, die Menschen kennenlernen, lecker essen sowie trinken möchten und einfach nur die Seele im städtischen Trubel baumeln lassen wollen.

Die Speicherstadt live erleben – 40. Weltkulturerbe

Nicht ohne Grund ist die Hamburger Speicherstadt offiziell Teil des Weltkulturerbes. Es handelt sich um eine jener Sehenswürdigkeiten, die in Hamburg am besten besucht sind. Das sollte man sich vor Augen führen, um nicht von den Menschenmassen vor Ort überfordert zu werden. Doch es lohnt sich, den weltweit größten Komplex aus Lagerhäusern einmal live zu sehen.

Zwischen den Häusern schlängeln sich Kanäle, welche das ganz besondere Flair dies Ortes ausmachen. Wenn gerade Flut herrscht, kann man diese Kanäle sogar befahren. Genau deshalb finden einige Besucher sowie die Einheimischen, dass es sich hier um Eier Art „kleines Venedig“ handelt.

Der Fischmarkt von Hamburg – Kult im hohen Norden

Die meisten Menschen kennen Verkäufer auf dem Hamburger Fischmarkt nur aus dem Fernsehen oder vom Hörensagen. Umso wichtiger, dass man mindestens einmal im Leben live gehört hat, wie die Marktschreier ihre Ware anpreisen.

Wer Meeresfrüchte und frischen Fisch schätzt, der wird hier auch kulinarisch voll auf seine Kosten kommen. Diese großartige Qualität gibt es nur noch an wenigen anderen Orten. Neben dem typischen Fisch gibt es noch diverse Souvenir, Blumen, frisches Obst und Gemüse sowie weitere Waren, die bei einem Aufenthalt einen zweiten Blick auf jeden Fall wert sind.

Auch nachts ist der Fischmarkt geöffnet. Dann sieht er bunt beleuchtet fast noch spektakulärer aus als tagsüber.

Mögliche Ausflugsziele für den Trip nach Hamburg: Reeperbahn und Co.

Die Reeperbahn ist die berühmt berüchtigtste Meile in ganz Hamburg. Wer gemeinsam mit guten Freunden die Hansestadt besucht, der sollte hier auf jeden Fall herkommen. Zu sehen gibt es vieles – unter anderem das Rotlichtviertel mit Stundenhotels, käuflicher Liebe und jeder Menge Erotik, verschiedene Bars, Shows und man kann eine Kieztour machen, bei der man auch die weniger populären Ecken kennenlernt.

Ob tagsüber oder nachts – die Reeperbahn ist Kult pur im hohen Norden Deutschlands. Wer schon einmal hier ist, sollte auch gleich eine Hafenrundfahrt buchen, da sich dieser in direkter Nähe befindet.

Neben der Reeperbahn ist auch St. Pauli unbedingt einen Besuch wert. Hier kann man den ganze Tag Menschen beobachten, ohne dass es langweilig wird. Ob mit einem ortsansässigen Führer oder alleine – urige Kneipen, interessante Pubs und die Landungsbrücke sind einfach unvergesslich.

Reeperbahn

Foto: landwehr1 via Twenty20

Hier haben Familien mit Kindern ihren Spaß in Hamburg: Barfußpark

Wer mit den Kindern und dem Partner zusammen die Natur rund um Hamburg erkunden möchte, sollte unbedingt den Barfußpark besuchen. Dieser befindet sich mitten im Hamburg und ist gut erreichbar. Auf rund 14 Hektar können die Kleinsten verschiedene Bodenbeläge wie Rindenmulch, Steine, Kiesel, Holz und vieles mehr entdecken.

Für die Erwachsenen ist es schön, weil sie sich vom Alltag bei guter Luft und Vogelgezwitscher erholen dürfen. Andere Familien trifft man hier auch, sodass es nicht an Spielkameraden mangelt.

Und noch mehr Ausflüge für Familien: Serengeti Park

Wer den Serengeti Park besucht, der sieht direkt in Hamburg viele verschiedene Tierarten, die man nur an wenigen andere Orten bestaunen kann. Die Besucher gehen dabei nicht nur durch einen normalen Zoo, sondern können an einer Safari mit dem eigenen Auto teilnehmen. Alternativ dazu gibt es eine Safari, die im Speziellen kleine Besucher zu begeistern weiß.

Möchten Touristen einmal sehen, wie die Wikinger früher gelebt haben, dann sollten sie das Wikinger Museum in Biesdorf besuchen. Hierbei handelt es sich um ein archäologisches Museum, das besonders kindgerechte daherkommt. Die Geschichte zum Anfassen begeistert natürlich nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene nachhaltig.

Der Hamburger Hafen – für große und kleine Besucher ein tolles Erlebnis

Der Hamburger Hafen kann von jeher Menschen aus allen Ländern und aus allen Altersklassen begeistern. Neben den berühmten Leckereien wie frischem Fisch, Fischbrötchen und vielen mehr erwartet einen hier ein urbanes Flair, das dennoch gemütlich anmutet.

Der Hafen ist so groß, dass eine Familie mit Kindern am besten den ganzen Tag einplant, um dieses Highlights Hamburgs ganz in Ruhe zu besichtigen. Besonders beliebt bei Touristen ist das Event mit dem vielsagenden Namen „Hafengeburtstag“. Dieses Event findet allerdings nur einmal im Jahr statt. Wer im Mai hierherkommt, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Leckere Imbissstände, der Blick aufs Meer und natürlich die zahlreichen Schiffe machen den Hafen so spannend, dass kein Kind diesen Besuch so schnell vergessen wird. Wer gar nicht genug vom Wasser und der Stadt Hamburg bekommt, der kann an einer Rundfahrt teilnehmen, die sowohl für Kinder als auch für die erwachsenen Begleiteter einmalig wird.

DIE-GEOBINE.de
Logo