Karibik-Reisen günstig buchen – Unsere besten Tipps

Flamingos auf Aruba Island
© Natalia Barsukova / stock.adobe.com

Fernweh, eine Sehnsucht, die viele Menschen hierzulande immer wieder packt. Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten sehnt sich so mancher nach etwas mehr Sonnenlicht, Wärme, Strand und Meeresrauschen. Dies zu erleben, muss kein Traum bleiben! Ein Karibik-Urlaub beispielsweise kann all diese Sehnsüchte stillen. Was noch vor ein paar Jahren ausschließlich gut situierten Urlaubern vorbehalten war, ist nun auch für den durchschnittlichen Geldbeutel durchaus machbar. Wer von einem Aufenthalt in der Karibik träumt, sollte sich zuvor ein wenig informieren und sich darüber Gedanken machen, was man sich von diesem Urlaub verspricht. Denn es gibt verschiedene Varianten, um seinen Urlaub in der Karibik zu verbringen.

Einen Karibik-Urlaub richtig buchen und viel Geld sparen!

Weihnachten verbringt man meist ganz klassisch mit der Familie zu Hause. Doch nicht jeder hat Lust dazu, das „Fest der Liebe“ mit den jährlich anstehenden Pflichtbesuchen vollzustopfen und sich so den Verlauf der Feiertage diktieren zu lassen. Gerade Paare, die keine Kinder haben, entschließen sich immer öfter dazu, die Weihnachtsfeiertage nicht zu Hause zu verbringen, sondern fahren ganz bewusst zwischen den Jahren in den Urlaub. So können sie endlich mal wieder das genießen, was sonst im Alltag auf der Strecke bleibt – nämlich Zeit für sich und die Partnerschaft zu haben. Aber auch Familien mit Kindern gönnen sich von Zeit zu Zeit diesen Luxus und verbringen Weihnachten einmal ganz für sich, fernab der Heimat.

Für das Reisen in ferne Länder empfiehlt es sich generell, Ausschau nach Lastminute-Flügen und Pauschalreisen zu halten. Eine vergünstigte Reise für zehn Tage in einem exotischen Land kann durchaus günstiger sein als zwei- bis drei Wochen Ferien in Europa zu regulären Preisen. Man muss eben nur wissen, wie man richtig sparen kann!

Häuser auf den niederländischen Antillen
© birdiegal / stock.adobe.com

Im Folgenden haben wir unsere besten Tipps für einen schönen und günstigen Urlaub zusammengestellt:

Flüge

Sie wollen Geld beim Buchen von Flügen sparen? Dies erfordert eine Kombination aus strategischem Timing und Flexibilität. Meist ist es günstiger, Flüge so weit wie möglich im Voraus zu buchen, doch auch spontane Last-Minute-Angebote können lohnend sein. Ein Vergleich verschiedener Buchungsplattformen und Preisvergleichsseiten hilft dabei, die besten Angebote zu finden.

Generell gilt: Flüge an Wochentagen sind fast immer günstiger als am Wochenende. Auch wer nicht zu den Hauptreisezeiten und Ferienzeiten fliegt, kann gutes Geld sparen. Außerdem zahlt sich Flexibilität bei den Abflughäfen und der Wahl von Zwischenstopps aus. Und schließlich können Vielfliegerprogramme und Sonderangebote aus den Newslettern der Reiseanbieter zusätzliche Ersparnisse bringen, genauso wenn Reisegruppen entsprechend vergünstigte Gruppenflüge buchen.

Hotel buchen

Wer gerne den einen oder anderen Euro sparen möchte oder aber Lust auf einen Kurztrip hat, der nicht das eigentliche Urlaubsbudget gefährden soll, für den sind Hotelportale interessant. Hier werden verschiedene Hotels unterschiedlicher Kategorien und Preisklassen gelistet. Doch hier kann man nicht nur vergleichen, sondern gleich auch das Hotel seiner Wahl buchen. Oft findet man auch attraktive Hotelarrangements, die speziell für die Besucher des Portals geschnürt wurden und meist nur zeitlich begrenzt buchbar sind.

Ferienhäuser

Wer in seinem Karibik-Urlaub nicht mit einem doch mehrheitlich recht beengten Hotelzimmer vorliebnehmen möchte, der wird sich für die Variante des Ferienhauses entscheiden. Nicht nur für Familien mit Kindern ist diese Möglichkeit häufig die erste Wahl. Auch Paare, die einen ungestörten Urlaub verbringen möchten und sich nicht davor scheuen, sich auch im Urlaub selbst zu versorgen, sind mit einem Ferienhaus gut beraten.

Gerade wenn das Budget für den Urlaub begrenzt ist, sind Ferienhäuser eine gute Alternative zu einem Aufenthalt im Hotel. Private Anbieter rufen oft Preise auf, die Familien mit Kindern entgegenkommen. Allerdings sollte man sich zuvor erkundigen, ob beispielsweise ein Babybett mit zur Ausstattung gehört. Auch wie es mit Bettwäsche und Handtüchern gehandhabt wird, muss vor Urlaubsantritt erfragt werden.

Ferienparks

Wer es gerne etwas komfortabler möchte und die Vorzüge eines Ferienhauses, mit denen eines Hotelaufenthaltes kombinieren möchte, für den ist ein Aufenthalt in einem Ferienpark ideal. Parkeigene Bungalows bieten meist die Bewegungsfreiheit eines Ferienhauses, zudem hat der Urlauber hier die Möglichkeit, diverse Pakete zu buchen, die den Aufenthalt komfortabler gestalten – beispielsweise Frühstück oder aber Halbpension buchen. Es gibt verschiedene Varianten, diese variieren von Park zu Park.

Nicht zu vergessen: Auch beim Buchen eines Aufenthaltes im Ferienpark locken Last-Minute-Angeboten mit Tiefpreisen, außerdem liegen die Preise in der Nebensaison oft deutlich niedriger als beispielsweise im Juli oder August.