DIE-GEOBINE.de
Anzeige

Die größten Städte Mexikos

Zwischen den USA und Mittelamerika liegt das Land Mexiko, welches für seine traumhaften Strände und den aufregenden Metropolen beliebt ist. Wüsten, Urwälder und Berge wechseln sich hier ab und verleihen dem Land eine kontrastreiche Atmosphäre. Wer sich ins aufregende Nachtleben stürzen möchte oder sich geschichtlich weiterbilden will, der sollte die Großstädte des Landes besuchen. Die Amtssprache Mexikos ist Spanisch.

Mexiko Stadt – aufregende Metropole in Mexiko

Mehr als 21 Millionen Einwohner leben in Mexiko Stadt. Sie zählt zu den größten Städten der Welt und ist gleichzeitig die Hauptstadt Mexikos. Auf drei Seiten wird die Metropole von Bergen umgeben und ihr tropisches Klima sorgt auch im Winter für angenehme Temperaturen. Gegründet wurde die Stadt unter dem Namen „Tenochtitlan“. Zahlreiche Museen lassen Besucher in die spannende Vergangenheit eintauchen. Doch auch Events und Musik-Veranstaltungen finden hier in großem Rahmen statt. Die Straßen der Stadt gleichen einem Schachbrett. Malerische Parkanlagen und elegante Geschäfte prägen die Boulevards.

Die Stadt Guadalajara

Die zweitgrößte Stadt in Mexiko ist Guadalajara. Sie ist die Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco und 5 Millionen Menschen leben hier. Hier werden die alten Traditionen noch gelebt und Gäste der Stadt können an vielen kulturellen Veranstaltungen teilnehmen. Die Stadt wurde im Jahr 1542 gegründet und im „Museo Regional de Guadalajara“ werden Lesungen und Theatervorstellung aufgeführt. Auch einen Blick auf die historischen Bauwerke wie die Kirche Santa Mónica und die „Catedral Metropolitana“ sollte man hier werfen.

Hochhäuser Monterrey Mexiko

Hochhäuser in Monterrey Mexiko | Foto: Ruben_Gallo via Twenty20

Monterrey, eine Stadt im Nordosten Mexikos

Die Hauptstadt des Bundesstaates Nuevo León ist die lebhafte Stadt Monterrey. Nahezu 5 Millionen Einwohner leben hier und nennen die Stadt auch „Stadt der Berge“, denn Monterrey wird von Bergen und 2 erloschenen Vulkanen umgeben. Zahlreiche Denkmäler und Museen prägen die Stadt. Im Bischofspalast findet man ein Heimatmuseum und möchte man die Ortschaft auf eigene Faust erkunden, dann sollte ein Bummel über den La Gran Plaza nicht fehlen. Der Hauptplatz der Stadt zählt zu den Größten der Welt.

Puebla, Schönheit im zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla

Rund 3 Millionen Menschen leben in der Stadt Puebla. Berühmt ist die Stadt für ihre Schönheit. Bunte Backsteinhäuser und das fantastische Kloster Santo Domingo prägen die Stadt. Puebla steckt voller Sehenswürdigkeiten. Als Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates treffen hier die Kulturen aufeinander. Die Stadt liegt eingebettet zwischen zahlreichen Vulkanen und der Sierra Nevada.

Weitere Großstädte in Mexiko sind Toluca de Lerdo, mit 2,5 Millionen Einwohnern, sowie Tijuana mit 2 Millionen Menschen und León de los Aldama, mit 1,6 Millionen Einwohnern.

DIE-GEOBINE.de
Logo