DIE-GEOBINE.de
Anzeige

Traumziel Sansibar – warum man dieses Inselparadies unbedingt erlebt haben muss

Landschaften wie auf einer Urlaubspostkarte, durchschnittliche Temperaturen um die 27 Grad Celsius und eine annähernd unerschöpfliche Vielfalt an sportlichen und kulturellen Aktivitäten – Sansibar hat einfach alles, was Urlauber sich von einem paradiesischen Urlaubsziel nur wünschen können. Obwohl die charmante Insel vor Tansania in Ostafrika immer mehr an Beliebtheit gewinnt, zählt sie nach wie vor zu den Geheimtipps. Weltreisende schwärmen immerzu von den weißen Stränden und der entspannten Mentalität der Einheimischen, die Sansibar eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.

Willkommen fühlt sich hier jeder. Das liegt einerseits an der typisch und unvergleichlichen, swahilischen Gastfreundschaft; andererseits aber auch an den diversen Angeboten, die die kleine Insel mit sich bringt. Familien verbringen in Resorts mit zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten für den Nachwuchs den Familienurlaub ihres Lebens und frisch verheiratete Paare finden in privaten Luxusvillen den perfekten Schauplatz für eine wirklich unvergessliche Hochzeitsreise. Egal ob Sportler, Kulturinteressierte oder Naturliebhaber – Sansibar hat für jeden Typ die passenden Aktivitäten im Angebot.

Safaris, Strand und mehr…

Der erste Gedanke an eine Tropeninsel: türkisblaues Meer und Sonne pur. Von Palmenhainen gerahmte, kilometerlange Strände mit Sand, weich und weiß wie Puder – auf Sansibar ist das keine Traumvorstellung, sondern der wunderbare Alltag. Besucher schlafen hier mit dem gleichmäßigen Rauschen der Wellen ein und wachen jeden Tag neben dem Glitzern des kristallklaren Indischen Ozeans auf. Dabei entscheiden sich Sunset-Lovers für die Orte an der westlichen Küste der Insel, während Frühaufsteher an der Ostseite einen himmlischen Sonnenaufgang genießen.

Die Insel mit dem liebevollen Spitznamen „Gewürzinsel“ ist nicht nur auf den ersten Blick ein kleines Stück des Paradieses. Perfekt geeignet für alle, die einen erholsamen und ruhigen Strandurlaub verbringen möchten. Doch das ist noch lange nicht alles, was Sansibar zu bieten hat. Neben Erholung in seiner reinsten Form haben Besucher außerdem die Wahl aus einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Tagestouren. Um keines der einmaligen Highlights zu verpassen, sollten Reisende ihren Aufenthalt bereits im Voraus planen. Experten für den Sansibar Urlaub klären Interessierte über alles auf, was sie über einen Urlaub auf der Insel wissen müssen, vermitteln die besten Hotels und Lodges, verraten ihnen zudem die bekanntesten Hotspots und  auch den ein oder anderen Geheimtipp. So finden Urlauber die schönsten Orte auf der Insel und darum herum, die eindrucksvollsten Ausflüge, sowie absolute Top-Unterkünfte für ihren ganz individuellen, unvergesslichen Aufenthalt.

Affe auf Sansibar

Foto: v.bedarf via Twenty20

Sansibar – die vielseitige Gewürzinsel

Sansibar ist keineswegs nur für Erholung und Entspannung geeignet. Wer in seinem Urlaub mehr Action sucht, tauscht die weißen Sandstrände gegen den tropischen Dschungel ein. In den zahlreichen Nationalparks auf der Insel oder dem nahen Festland zeigt sich die Natur Afrikas von ihrer beeindruckendsten Seite. Der Gesang farbenprächtiger Vögel begleitet Besucher, wenn sie sich auf die Suche nach den seltenen Roten Stummelaffen im Jozani Nationalpark begeben. Löwen brüllen, während der Jeep bei der Safari hautnah an den Reihen des Rudels entlang rollt. Die unvergleichliche Artenvielfalt des Landes zieht jeden Besucher in seinen Bann und schmiedet Erinnerungen, die höchstwahrscheinlich nie wieder vergessen werden.

Doch auch Sportler und Wasserliebhaber kommen auf der Tropeninsel auf ihre Kosten. Einige der Strände gelten zum Beispiel zu den weltweit gefragtesten Hot-Spots für Kite- und Windsurfer. Besonders die Gegend um Paje Beach bietet Surfspots die alle Herzen höher schlagen lässt. Vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Extrem-Wassersportler findet hier jeder das, was er sucht. Wer anstatt auf, lieber unter der Wasseroberfläche unterwegs ist, lässt sich beim Schnorcheln oder Tauchen in die atemberaubende Unterwasserwelt entführen und entdeckt eine völlig neue Welt voller farbenfroher Fische, Korallen und anderer Meereslebewesen.

Hakuna Matata – ein Lebensgefühl

Warum das traumhafte Sansibar bei Reisenden in der letzten Zeit immer beliebter wird? Die meisten überzeugt das nahezu ganzjährig perfekte Klima und die einzigartige und gleichermaßen beeindruckende Flora und Fauna. Zudem versteht es die Insel, ihren Besuchern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Denn neben allen Aktivitäten ist vor allem eins wichtig: ein bezauberndes Gefühl. Und genau das bekommen Reisende, sobald sie auf Sansibar ankommen. Das spüren Sie, wenn Sie durch die lebendigen Gassen der bunten Altstadt Stone Town schlendern und die geschichtsträchtigen Gemäuer erkunden. Oder wenn Sie am Strand mit den Kindern aus dem kleinen Fischerdorf Fußball spielen und gemeinsam lachen. Das Leben läuft hier auf seine eigene Weise und die Uhren ticken anders als im Alltag zuhause. Hier heißt es abschalten, neue Kräfte tanken und Momente erleben, die ein Leben lang in guter Erinnerung bleiben.

Karibu sana auf Zanzibar – der geheimen Perle des Indischen Ozeans!

DIE-GEOBINE.de
Logo