Startseite | Gästebuch | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Du befindest Dich hier: Startseite --> Europa --> Westeuropa

Slowenien

Werbung


slowenien.jpg (3658 Byte)

1582.gif (8139 Byte)

-


Größe 20 273 km2, damit ist das Land auf Platz 151 von 197 Ländern

slowen1.gif (9931 Byte)

Einwohnerzahl 1.992 Millionen
Hauptstadt Ljubljana. Weitere große Städte: Maribor, Kranj, Celje
Sprachen Slowenisch
Längster Fluß Save, 387 Kilometer. Weitere wichtige Flüsse: Drau
Höchster Berg Triglav, 2 864 Meter. Bedeutendste Gebirge: Julische Alpen
Währung Euro

slowenien.png (11470 Byte)


land.jpg (3227 Byte)

Slowenien ist ein Land am Nordende der Balkanhalbinsel und grenzt im Westen an Italien und die Adria, im Norden an Österreich, im Nordosten an Ungarn und im Süden an Kroatien.

Über Slowenien habe ich einen kleinen Film gefunden, der über das Land berichtet.


geo.jpg (5453 Byte)

Slowenien ist ein Mittelmeerland. Dadurch ist das Land an den Küsten flach, wird im Landesinneren jedoch bergig. In den Julischen Alpen liegt der Triglav, der höchste Berg des Landes. er ist 2 864 m hoch. Nach einer Legende ist der Triglav ein Gott mit drei Köpfen, der über Himmel, Erde und die Unterwelt wacht.


Ortszeit in der Hauptstadt
© Zeitzonenrechner

Entfernungen zur Hauptstadt (in km Luftlinie)
Berlin
˜ 702 km
Wien
˜ 274 km
Bern
˜ 533 km
Moskau
˜ 1.918 km
New York
˜ 6.809 km
Sydney
˜ 16.146 km
Tokyo
˜ 9.437 km
Los Angeles
˜ 9.927 km
Pretoria
˜ 8.078 km
Sao Paulo
˜ 9.844 km

wirtschaft.jpg (5101 Byte)

Slowenien ist ein beliebtes Urlaubsland und viele Slowenen leben vom Tourismus. Die großen Wälder liefern Naturholz und damit die Rohstoffe für die einheimische Möbel- und Papierindustrie. Außerdem werden in Slowenien Maschinen und Fahrzeuge hergestellt, die dann in andere Länder verkauft werden. Viele Leute in Europa trinken gern Weine, die aus Slowenien kommen.


lubljana.jpg (3635 Byte)

Im ganzen Land leben fast 2 Millionen Menschen, davon ungefähr 320 000 in der Hauptstadt Ljubljana. Damit ist sie eine der kleinsten Hauptstädte Europas. Ljubljana ist schon zweimal von Erdbeben zerstört werden und immer wieder wurde die Stadt komplett wieder aufgebaut.


Die Landschaft Sloweniens ist sehr abwechslungsreich. Es gibt Strände an der Adriaküste, hohe Berge in den Julischen Alpen, Wasserfälle, Stromschnellen, Bäche, die durch enge Talschluchten fließen und Gletscherseen. Ein bekanntes Wahrzeichen Sloweniens ist der See von Bled , in dem eine Insel liegt. Auf der Insel befindet sich eine Wallfahrtskirche, die noch aus dem 17. Jahrhundert stammt.


 karst.jpg (7143 Byte)

Ein großer Teil Sloweniens besteht aus Karstlandschaften.

Das sind Landschaftsformen, die aus Kalk und Gipsgestein gebildet wurden. Sie sind sehr felsig und es wachsen dort nur wenige Pflanzen.

Dafür gibt es aber viele Höhlen, von denen man einige auch begehen kann. In manchen dieser Höhlen gibt es vereiste Tropfsteine, die wie Zapfen von den Decken hängen. Man spricht dann von Tropfsteinhöhlen.


pflanzen.jpg (4259 Byte)

Wälder und Wiesen überziehen weite Teile Sloweniens. In den Höhenlagen findet man Gebirgspflanzen, darunter auch das seltene Edelweiß.


tiere.jpg (3279 Byte)

Bären, Wölfe und Wildschweine sind heute fast ausgestorben. Strenge Artenschutzgesetze sichern den Erhalt der seltenen Steinböcke und Gämsen im Hochgebirge sowie seltener Adlerarten, Falken und Eulen.


klima.jpg (3565 Byte)

In Slowenien gibt es verschiedene Wetterzonen. An der Küste ist es im Sommer heiß und im Winter mild (das nennt man dann mediterranes Klima). In den Bergen spricht man von einem montanen Klima. Hier sind die Sommer mild und die Winter mit viel Niederschlägen sehr kalt. Der Rest des Landes hat ein kontinentales Klima. Das bedeutet, daß es im Sommer gutes Badewetter gibt und man im Winter Schal und Mütze tragen muß.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C -4 -4 0 4 9 12 14 14 11 6 2 -1
Max. Temp °C 2 5 10 15 20 24 27 26 22 15 8 4
Feuchtigkeit % 86 80 74 72 72 72 72 74 79 83 87 90
Regentage 13 11 11 13 16 16 12 12 10 14 15 15

Werbung


pferde.jpg (3764 Byte)

Slowenien ist bekannt für seine Pferdezucht. Von hier kommen die berühmten Lipizzaner Pferde. Sie gehören zu den besten Dressurpferden der Welt.


essen.jpg (3613 Byte)

Sauerkraut, Bratwürste und vor allem Schweinefleischgerichte finden sich häufig auf der Speisekarte. Zu Gemüse wird oft Prsut (luftgetrockneter Schinken) gereicht. Typisch sind ferner Buchweizengerichte. Zum Nachtisch werden Apfelstrudel, Gibanica (in Schichten, sehr gehaltvoll) und Hefekuchen mit Walnußfüllung serviert.


schule.jpg (7859 Byte)

Alle Kinder müssen für 9 Jahre auf eine Hauptschule gehen und können dann für 2 bis 5 Jahre eine weiterführende Schule besuchen.


tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.


feier.gif (5785 Byte)

Das kannst Du hier auf einer Extra-Seite erfahren.


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Slowenien herausgesucht.


gesprochen.jpg (8626 Byte)

Ich habe Dir mal ein paar deutsche Wörter aufgeschrieben und daneben die gleichen Wörter, wie sie die Kinder und Menschen in diesem Land in ihrer Sprache sagen.

Null = nic
Eins (ein,eine) = ena
Zwei = dva
Drei = tri
Vier = stiri
Fünf = pet
Sechs = sest
Sieben = sedem
Acht = osem
Neun = devet
Zehn = deset
Ja = Ja
Nein = Ne
Danke = Hvala
Vielen Dank = Hvala lepa
Bitte schön = Ni za kaj
Bitte = Prosim
Entschuldigen Sie = Oprosti(te)
Hallo = Zivjo
Guten Tag = Dober dan
Auf Wiedersehen = Na svidenje
tschüß =  Adijo
Guten Morgen = Dobro jutro
Guten Tag = Dober dan
Guten Abend = Dober vecer
Gute Nacht = Lahko noc

geld.jpg (3364 Byte)

Wenn Du aus Deutschland oder Österreich kommst, dann kennst Du auch das slowenische Geld - es ist nämlich das gleiche, der Euro. Ein 5-Euro-Schein sieht so aus:

euro.jpg (12649 Byte)


staat.jpg (11399 Byte)

slowenien.png (38805 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Der Berg ist der Triglav, der in den Julischen Alpen liegt und mit 2.864 Metern der höchste Berg Sloweniens ist. Das Adriatische Meer und die Flüsse des Landes werden durch die beiden Wellen symbolisiert.


hymne.jpg (7208 Byte)

Hier der Text der Hymne:

Ein Lebehoch den Völkern,
die sehnend nach dem Tage schau’n,
an welchem aus dem Weltall
verjaget wird der Zwietracht Grau’n;
wo dem Freunde
Freiheit scheint
und wo zum Nachbar wird der Feind.

Nach oben