DIE-GEOBINE.de
Anzeige

Urlaub in Bamberg

Bamberg ist eine einzigartige Stadt in Bayern die jedes Jahr zahlreiche Touristen aus aller Welt anlockt. Die gesamte Altstadt mit den vielen bedeutenden Gebäuden und Sehenswürdigkeiten gehört zum Unesco Weltkulturerbe. Bamberg war von 1007 – 1802 Bischofssitz. In der Zeit entstanden viele interessante Baudenkmäler.

Bamberg besteht aus der Domstadt, der Bürgerstadt und der Gärtnerstadt. In der Domstadt befindet sich der Kaiserdom, die Neue Residenz, das Kloster St Michael und die Alte Hofhaltung. Die Bürgerstadt befindet sich auf einer Insel inmitten der Regnitz. Sehenswert sind das Alte Rathaus, die Kirche St Martin und die Siedlung Klein Venedig. Die Gärtnerstadt liegt am rechten Ufer der Regnitz. Ein Aufenthalt im schönen Bamberg ist ein unvergessliches Erlebnis. Zahlreiche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen bieten sich für einen Urlaub in Bamberg an.

Ausflugsziele in Bamberg

Neue Residenz

Die Neue Residenz ist eine bekannte Sehenswürdigkeit von Bamberg. Das vierflügelige Bauwerk befindet sich direkt am Domplatz. In der Neuen Residenz gibt es mehrere Highlights zu besichtigen. Besonders sehenswert sind der Kaisersaal, das Spiegelzimmer und der Marmorsaal.

Altes Rathaus

Das Alte Rathaus ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Die beliebte Sehenswürdigkeit befindet sich mitten im Fluss Regnitz und ist nur über eine Brücke erreichbar. Besonders sehenswert ist die wunderschöne Fassadenmalerei vom Alten Rathaus.

Kloster St. Michael

Das Kloster St. Michael in Bamberg ist ein ehemaliges Benediktinerkloster welches im Jahre 1015 gegründet wurde. Das sehenswerte Bauwerk befindet sich auf dem Michelsberg und bietet einen schönen Ausblick auf Bamberg.

Wasserschloss Concordia

Das Wasserschloss Concordia ist eine interessante Sehenswürdigkeit in Bamberg. Das barocke Bauwerk wurde ab dem Jahre 1716 am Ufer der Regnitz errichtet. Heute ist in dem Wasserschloss Concordia ein internationales Künstlerhaus untergebracht.

Altenburg bei Bamberg

Die Altenburg befindet sich auf dem höchsten Hügel von Bamberg und bietet einen herrlichen Ausblick über die Umgebung. Die mittelalterliche Burg ist eines der Wahrzeichen von Bamberg. Die beliebte Sehenswürdigkeit wurde im Jahre 1109 erstmals erwähnt.

Klein Venedig in Bamberg

Als Klein Venedig bezeichnet man die ehemalige Fischersiedlung in Bamberg. Die beliebte Sehenswürdigkeit befindet sich am Ufer der Regnitz. Klein Venedig besteht aus vielen dicht gedrängten Fachwerkhäusern aus dem 19 Jahrhundert.

Maximiliansplatz in Bamberg

Der Maximiliansplatz ist ein großer Platz in Bamberg der nach dem König Max benannt wurde. Rund um den Platz liegen das Neue Rathaus und mehrere Bürgerhäuser. Besonders sehenswert ist der mit Figuren verzierte Brunnen auf dem Maximiliansplatz.

Bamberger Dom – Kaiserdom St. Peter und St. Georg

Der Bamberger Dom St. Peter und St. Georg ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Das imposante Bauwerk mit den vier Türmen befindet sich auf dem Domplatz. Der Bamberger Dom ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit mit vielen Kunstwerken.

Alte Hofhaltung in Bamberg

Die Alte Hofhaltung ist ein mächtiger Gebäudekomplex aus verschiedenen Jahrhunderten. Er wurde im Auftrag der Bamberger Bischöfe errichtet und beherbergt heute das historische Museum. Besonders sehenswert ist das Hoftor „Schöne Pforte“ vom Bildhauer Pankras Wagner.

Martinskirche in Bamberg

Die Martinskirche ist ein imposantes Bauwerk aus dem 17 Jahrhundert. Die interessante Sehenswürdigkeit befindet sich auf dem Grünen Markt in Bamberg. In der Martinskirche gibt es mehrere wertvolle Kunstwerke zu besichtigen.

Foto: @ scanrail / depositphotos.com

DIE-GEOBINE.de
Logo